WASSERBURG AM INN Wettervorschau

März, 2022

10Mär18:3020:00Geschichte der Menschenrechte (von Amnesty International-Gruppe Wasserburg)Die Amnesty International-Gruppe Wasserburg bietet am Donnerstag, den 10. März von 18.30 Uhr bis 20 Uhr einen Infoabend zur Geschichte der Menschenrechte bei der WHS in Wasserburg an

Veranstaltungsdetails

Die Menschen sind nicht gleich, aber sie haben die gleichen Rechte. Auf diesem fundamentalen Grundsatz beruhen die Menschenrechte. Das 20. Jahrhundert war ein gutes Jahrhundert für die Menschenrechte. Auch wenn man das zu nächst nicht glauben mag. Am 10. Dezember 1948 verabschiedete die Generalversammlung der UNO die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte, eine Absichtserklärung, die die Grundlage für viele nachfolgende rechtsverbindliche Pakte wurde.

Herrscher, Politiker oder Philosophen haben sich schon lange davor mit diesem Thema beschäftigt. Es hat aber viele Jahrhunderte gedauert von den ersten Ansätzen, die nur ausgewählten Gruppen bestimmte Rechte verliehen, bis zu unserem heutigen Verständnis der Menschenrechte. Der Weg dorthin soll in diesem Vortrag skizziert werden:

Wer: Angelika Kasper, Amnesty International Bezirk München und Oberbayern

Die Amnesty International-Gruppe Wasserburg am Inn wird bei diesen Terminen mit einem Informationsstand vertreten sein, an dem sich die Teilnehmer zu den Themen Demokratie und Menschenrechte informieren und aktuelle Petitionen und Urgent Actions unterstützen können.

Weitere Infos: Link >>>

Mehr

Zeit

(Donnerstag) 18:30 - 20:00

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Nach oben