Erneute Niederlage und letzter Platz in der Bezirksoberliga - Auch die Rotter Damen I haben in der Bayernliga verloren


Den Auftakt für ein – aus Rotter Sicht – wenig erfolgreiches Basketball-Wochenende machten die Herren I im Bezirksoberliga-Spiel gegen den SB DJK Rosenheim – mit einer 59:81-Heimniederlage. Die siebte Niederlage im siebten Spiel bedeutet, auch wenn noch ein Spiel aussteht: Es ist der letzte Platz in der Abschlusstabelle. Das heißt, sie müssen in die Abstiegsrunde.


Nachdem die Rotter Damen I vor Wochenfrist den MTSV Schwabing deutlich mit 74:51 besiegen konnten, kam es an diesem Wochenende eher überraschend zur ersten Niederlage. Auswärts war gegen Mammendorf mit 50:70 nichts zu holen. Die Bayernliga-Spielerinnen können aber nächstes Wochenende mit gleich zwei Heimspielen wieder in die Erfolgsspur kommen.

Ebenfalls am Samstag gerieten die Herren II beim Tabellenführer in der Kreisliga-Südost, dem SV Seeon, mit 29:61 gehörig unter die Räder.

Einziger sportlicher Lichtblick: Am Sonntagabend siegten die Damen II in der Bezirksoberliga auswärts beim TuS Fürstenfeldbruck mit 72:56.

Die nächsten Heimspiele:

Samstag, 19. März

13 Uhr Damen I gegen SB DJK Rosenheim

15.15 Uhr U16m gegen SV Wacker Burghausen

Sonntag, 20. März

14.30 Uhr U12m gegen TV Traunstein

16.45 Uhr Damen I gegen Bayern München