Riesenerfolg des Rotter Basket-Camps für Kids: „Das übertrifft unsere kühnsten Erwartungen“


Der Rotter Vorstand Martin Schreyer war mehr als zufrieden, denn die Basketball-Coaches hatten alle Hände voll zu tun – mit der großen Anzahl an spiel- und sportbegeisterten Kids. „Das übertrifft unsere kühnsten Erwartungen,“ so Schreyer.


Mehr als 30 Kinder – viele davon aus den umliegenden Ortschaften – konnte Camp-Leiter Peter Breitfeld am vergangenen Samstag in der Rotter Schulturnhalle begrüßen. Nachdem jedes Kind ein Camp-Shirt erhalten hatte, ging es auch schon los.

Spielerisch wurden den Buben und Mädchen die Grundlagen des Basketballsports beigebracht und so vergingen die sechs Stunden wie im Flug. Peter Breitfeld und die zahlreichen Nachwuchstrainer konnten danach ausgepowerte, aber glückliche ‚BasketballerInnen‘ an ihre Eltern übergeben.

Ein schönes Resümee zog Jung-Trainerin Fanny in Rott: „Die Kinder waren mit Eifer dabei und ich denke, einige davon werden wir später auch bei uns im Verein wiedersehen. Da konnte man bereits erkennen, dass der Funke übergesprungen ist.“

pb