Rotter Basketballer mit Fokus auf die nächsten Heimspiele - Auch U14m tritt wieder an


Nach dem Sieg der Damen I bei Bayern München kommt es am kommenden Wochenende zum Kräftemessen mit einer weiteren Münchener Mannschaft. Auch die U14m hat endlich wieder ein Heimspiel. Hier stellt sich der TV Passau vor.


Völlig unaufgeregt wurde die Hürde FC Bayern München von den Rotter Ladys genommen. Der Tabellenzweite der Bayernliga konnte nur im ersten Viertel gegen die spiel- und kampfstarken Rotterinnen mithalten und unterlag folgerichtig vor eigenem Publikum mit 34:64.

Mit dem MTSV Schwabing kommt jetzt ein Team nach Rott, das sich gerade im Aufwind befindet. Die letzten drei Spiele konnten alle gewonnen werden. Die Rotter dürften also vorgewarnt sein.

Nach fünf Monaten Pause wieder ein Punktspiel? Die Rotter U14m möchte zeigen, dass sie nichts verlernt hat. Der TV Passau steht zwar in der Kreisliga noch gänzlich ohne Punktgewinn da, hat aber seine bisherigen zwei Spiele gegen den unangefochtenen Tabellenführer Landshut bestritten und dies mit achtbaren Ergebnissen. Vorsicht ist also geboten.

 

Die Spiele in der Rotter Schulturnhalle am kommenden Sonntag:

14.30 Uhr: Damen 1 gegen MTSV Schwabing

16.45 Uhr: U14m gegen TV Passau