Mit dem Wasserburger Fabula - Wieder mit Verlosung - Heute geht es um ein Jugendbuch

 

Bestseller, Romane, Fach- und Kinderbücher, Ratgeber und vieles mehr – egal, welches Genre! Mit der Buchhandlung Fabula und der Wasserburger Stimme sind Leseratten und solche, die es werden wollen, das ganze Jahr über bestens beraten. Einmal pro Woche gibt’s an dieser Stelle unseren Buchtipp, zusammengestellt von den Mitarbeitern von Fabula. Und wir verlosen jede Woche ein Buch aus einer großen Auswahl. Heute geht es um ein Jugendbuch.


 

 

 

 

 

 

 

Buchtipp 250


 

Titel:  Sanctuary – Flucht in die Freiheit

Autor: Paola Medoza/Verlag: CARLSEN / ISBN-Nr:978 3 5515 8441 0/Preis 15 €

Für: Jugendliche ab 12 Jahre, zwar in der Zukunft, aber sehr aktuell

Fazit: Erschütternd, aufwühlend – Als Schullektüre geeignet

Ein Auszug:

„Hände her!“ bellte einer der bewaffneten Uniformierten der Deportationseinheit. Mami schob Ernie und mich vor sich und drückte mir wieder ihren Rucksack in die Hand. „Nur für den Fall“ murmelte sie. „Los,los,los“. Ein Uniformierter umklammerte Ernies Handgelenk so fest, dass aus der Haut darum das Blut entwich. Klick „Zurück zum Bus“ wies der Mann Ernie an. Dann griff er nach meiner Hand und drückte genauso fest zu. Klick. „Weiter weiter!“ „Hände her!“ brüllte ein anderer Mann hinter uns und dann Mamis Antwort „Ja, natürlich.“ Und dann ein Piepen… „Tut mir leid“, sagte Mami , „mein Chip, vorhin hat er funktioniert…“ Mehrere Uniformierte liefen los. Illegale entdeckt! Sofort alle Ein- und Ausgänge sichern!…

Inhalt:

USA 2032 – der amerikanische Präsident entscheidet alle ungechipten Migranten zu fangen und auszuweisen. Sie haben keine Rechte mehr. Die Deportier Abteilung darf Privaträume durchsuchen, festnehmen, IS-Chips jederzeit prüfen. Wie damals bei den Eliteeinheiten des Naziregimes herrscht Willkür.

 

Auch die 16-jährige Vali und ihre Familie sind bedroht. Schon wieder! Damals-wurde als sie aus Kolumbien in die USA flohen, um ein besseres Leben zu haben – ihr Vater ermordet. Jetzt haben sie wieder ein Problem, der 8 jährige Ernesto ist in den USA geboren und hat einen gültigen Chip, nicht aber Vali und Ihre Mutter. Sie haben sich für viel Geld einen „gekauft“ , implantieren lassen, aber dieser droht sie zu verraten.

Jeden Tag müssen sie fürchten, das sie auffallen. Sie entschließen sich zur Flucht nach Kalifornien. Das ist der einzige Staat der USA, der Migranten und Undokumentierte aufnimmt und sich der staatlichen Kontrolle entzieht.

Auf der Flucht wird Ihre Mutter gefasst und die beiden Kinder müssen allein weiter. Schlimme Sachen passieren auf der Flucht, aber es gibt auch gute Menschen, die Ihnen helfen.

 

Wird Vali Kalifornien erreichen und Ihre Mutter jemals wiedersehen?

Der Link zum Buch …

Und so kann man ein Buch bei Fabula gewinnen:

Bis zum nächsten Buchtipp kommenden Montag

eine Mail senden an: verlosung@wasserburger-stimme.de

Stichwort diesmal:

Freiheit

Vollständigen Namen und Wohnort nicht vergessen!

Der Gewinner wird per Mail informiert. Viel Glück!

Der nächste Gewinner ist:

Christine Klostermann
Edling

 

Der Gewinner / die Gewinnerin erhält das Buch zum Buchtipp oder – bei anderem Buchgeschmack – ein gleichwertiges Buch aus der Gewinn-Kiste.

Wir speichern keine personenbezogenen Daten oder geben solche weiter. Mail-Adresse, Name und Wohnort werden nach der Verlosung gelöscht.
Siehe auch Datenschutzerklärung*