34-jährige Anne aus Kolbermoor ist schwer an Leukämie erkrankt - Typisierungsgsaktion


30 Menschen erkranken allein in Deutschland täglich an Blutkrebs – es kann jeden treffen. So wie die 34-jährige Anne aus Kolbermoor. Sie steht eigentlich mitten im Leben.


Anne geht Wandern und ist viel mit ihrem Rad unterwegs, spielt leidenschaftlich gern Volleyball, reist in der Welt herum, verbringt viel Zeit mit ihrer Familie und hat obendrein noch Zeit für ihre Freunde. Vor kurzem wurde bei ihr die heimtückische Krankheit Leukämie diagnostiziert. Jetzt braucht Anne einen Stammzellenspender. Sie wird aktuell mit Chemotherapien „über Wasser gehalten“.

Für die lebensnotwendige Stammzellenspende, mit der man Anne Zeit für ihre Familie, Freunde und für sich selbst schenken kann, muss man sich lediglich typisieren lassen. Jede Person zwischen 17 und 45 Jahren kann sich registrieren lassen, solange sie gesund und in körperlich guter Verfassung ist.

Eine Registriert ist bei der Stiftung Aktion Knochenmarkspende Bayern unter http://www.akb.de möglich.

Die AKB (Stiftung Aktion Knochenmarkspende Bayern) unterstützt die Knochenmarkspende zusätzlich mit einer Typisierungsaktion, diese findet

am 22. Januar von 11 bis 16 Uhr beim Stettner in der Stettnerstraße 11 bis 13 in Kolbermoor statt.

Parkplätze in der Nähe vorhanden.

Die Spenderdatei der Stiftung Aktion Knochenmarkspende Bayern (AKB) stellt Stammzellspender und Knochenmarkspender für Leukämiepatienten auf der ganzen Welt bereit.

Man kann die Aktion auch einfach finanziell unterstützen: Spendenkonto der Stiftung AKB | Kreissparkasse München-Starnberg-Ebersberg IBAN: DE67 7025 0150 0022 3946 88 | BIC: BYLADEM1KMS Verwendungszweck: Anne – Kolbermoor.