Die LAG Chiemgauer Seenplatte hilft bei bürgerschaftlichem Engagement

In Schonstett, Kienberg und Frasdorf haben sich Bürger in verschiedenen Bereichen ehrenamtlich engagiert – die LAG Chiemgauer Seenplatte unterstützt dieses bürgerschaftliche Engagement. Die Schonstetter Schützen wurden beim Kauf eines Lichtgewehrs unterstützt (wir berichteten – siehe Link dazu unten im Text).


In Kienberg konnte der Außenbereich des Bürgerhauses bepflanzt werden und in Frasdorf setzt ein gefördertes Lichtmischpult künftig die Theatergruppe des Trachtenvereins ins rechte Licht.

Die Sportler in der Chiemgauer-Seenplatte können sich zudem über das Angebot zum Indoorbouldern in Pittenhart und den neuen Fitnessparcours am Seeoner Sportplatz freuen. Auch auf dem nun eröffneten „Begegnungsplatz Breitbrunn“ geht es sportlich zu. Hier finden sich verschiedenste Angebote für alle Generationen und sind durch einen neuen Weg entlang des Bachs auch abseits der Straße gut erreichbar.

Das Vereinsleben wird mit den beiden Leaderprojekten in Altenmarkt und Frasdorf gefördert. In Altenmarkt haben die Trachtler eine neue Heimat im ehemaligen Schulgebäude gefunden, die Gemeinde Frasdorf hat gemeinsam mit der Gemeinde Aschau einen Lehrbienenstand gebaut, welcher künftig sowohl von den Imkern als auch dem Gartenbauverein genutzt wird. Ausführlichere Informationen und Berichte finden Sie in den beigefügten Artikeln.

Die LAG Chiemgauer-Seenplatte überarbeitet aktuell ihre lokale Entwicklungsstrategie (LES) überarbeitet – als Rahmen für die regionale Entwicklung in der kommenden Förderphase 2023-2027.

Offene Veranstaltungen mit großen Teilnehmerzahlen sind aktuell leider nicht durchführbar. In die Überarbeitung werden BürgermeisterInnen der Mitgliedskommunen und Vertreter von Verbänden, Institutionen und Fachstellen einbezogen.

Falls sich jemand in die Weiterentwicklung der LES einbringen möchten, kann er dies gerne tun:

Benennen Sie wichtige Themen, Herausforderungen und Potenziale, mit welchen sich die LAG Chiemgauer-Seenplatte künftig auseinandersetzen sollte. Haben Sie eigene Projekte und Projektideen?

Teilen Sie Ihre Meinung, Einschätzungen und Ideen gerne mit. Es reicht eine formlose E-Mail an:

christian.fechter@chiemgauer-seenplatte.de.

Siehe auch: