Lederzeile gesperrt - Großer Kran stellt Baustellenkran auf

Verwinkelte Gassen, enge Hinterhöfe – wer in der Wasserburger Altstadt schon mal an der Sanierung eines Gebäudes beteiligt war, weiß um die Schwierigkeiten. Am heutigen Mittwoch wird eine solche Baustelle in der Ledererzeile/Friedhofsgasse eingerichtet. Ein großer Kran stellt einen anderen Kran auf. Die ersten Bodenplatten für den Baustellenkran „flogen“ schon gegen 8.15 Uhr durch die Luft. Die Arbeiten sollen spätestens bis Mittag abgeschlossen sein. Dann ist die derzeit auf Höhe der Schustergasse gesperrte Ledererzeile wieder frei befahrbar. Fotos: WS


 

 

Lesen Sie auch …