... an diesem Wochenende in Edling: „Peer Gynt – ein musikalisches Abenteuer“ von Yume Hanusch für Groß und Klein


Zwei ganz wunderbare Klassik-Familienkonzerte – die gibt es am morgigen Samstag und am Sonntag jeweils um 17 Uhr im Edlinger Krippnerhaus. Eine eigene Fassung von „Peer Gynt“ nach einem norwegischen Feen-Märchen hat die Pianistin Yume Hanusch (links im Bild) entwickelt, die sie mit ihrem Ensemble „Klassik junior“ präsentieren wird.


Musikalisch wird sie dabei unterstützt von Alice Guinet (Flöte), Marija Hackl (Violine), Birgit Saßmannshaus (Cello) und Christine Krebs (Percussion).

Sprecher sind Max Dietrich und Dr. Peter Hanusch.

Die Musik wird anhand einer spannenden Geschichte interaktiv nahegebracht – zusätzlich wird die Aufführung durch die Projektion von phantasievollen Aquarellbildern begleitet, die die Edlinger Künstlerin Katja Lichtenauer (2. von rechts) dafür kindgerecht und liebevoll gestaltet hat.

Der Eintritt kostet für Kinder fünf Euro, für Erwachsene acht Euro. Es gibt noch Restkarten jeweils an der Nachmittags-Kasse.

Die aktuell geltenden Corona-Schutzmaßnahmen sind zu beachten.

Das Foto zeigt eine Kinder-Aufführung zuletzt im Jahr 2019 vor Corona …

Foto: Renate Drax

Siehe auch: