64-jährige Autofahrerin aus dem Altlandkreis Wasserburg nachmittags betrunken


Gegen 13 Uhr wurde gestern die Polizei wurde über eine Pkw-Fahrerin mit sehr unsicherer Fahrweise im Bereich der Polizeiinspektion Ebersberg informiert. Der gesuchte Pkw konnte anschließend im Dienstbereich der Polizeiinspektion Wasserburg aufgefunden werden. Der Ford stand bereits an der Halteradresse. Bei genauerer Kontrolle stellten die Beamten fest, dass beim Einparken die Garage beschädigt worden war.


 

Eine stark alkoholisierte Frau öffnete der Polizei die Haustüre. Die 64-jährige Frau aus dem Altlandkreis Wasserburg konnte als die Pkw-Fahrerin identifiziert werden. Gegen die Frau wird nun ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.