Von 28 aktuell belegten Intensiv-Betten in der Stadt sind elf Corona-Patienten mit schweren Verläufen - Landkreis heute bei 150er Inzidenz


Das Kreisgebiet liegt am heutigen Mittwochmorgen bei nun 153,2 Fällen in der Inzidenz. Das sind 401 offiziell registrierte Corona-Neuinfizierte in den vergangenen sieben Tagen.


Die Stadt Rosenheim steigt wieder über die 200 in der Inzidenz – auf nun 206 Fälle. Von 28 aktuell belegten Intensiv-Betten in der Stadt sind elf Corona-Patienten mit schweren Verläufen.

Der Landkreis Mühldorf mit den Altlandkreis-Gemeinden um Haag, Gars, Rechtmehring marschiert knapp vor die 100 – auf 96 Fälle in der Inzidenz.

Seit einigen Tagen nehmen mobile Impfteams bereits Drittimpfungen in den Pflegeheimen des Landkreises Mühldorf vor. Auch im Impfzentrum soll es bald Auffrischungsimpfungen geben. Start soll nach Angaben des dortigen Landratsamtes im Laufe der Woche sein. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich bereits jetzt per Mail oder Telefon im Impfzentrum melden.

Eine Empfehlung zu einer dritten Spritze – einer Corona-Auffrischimpfung – fehlt jedoch weiterhin von der Ständigen impfkommision – der STIKO (wie berichtet).