Geprägt von einer Zeit vor Technik, bietet sich die Möglichkeit ein historisches Abenteuer hautnah zu erleben


Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren, die Geschichten von Rittern, Drachen und Burgfräulein lieben, die gerne draußen sind, es lieben es zu basteln oder einfach mal etwas Neues erleben wollen sind beim Mittelalterlager in Bad Aibling genau richtig. Dort kann man eine ganze Woche lang seinen Ideen freien Lauf lassen. Die Teilnehmer tauchen in die Welt von Fabelwesen ein, toben sich mit den Gauklern aus oder lernen, wie man Runen liest.


In Kooperation mit dem „Schandhaufen“ hat das Jugendleiterteam des BRK-Jugendzentrums Bad Aibling vom 16. bis zum 20. August am Ablass in Bad Aibling sein Lager aufgeschlagen.

Fünf Tage in den Wäldern und auf den Wiesen, zwischen den Jurten und an den Lagerfeuern, kurzum, fünf Tage Action, Spiel und Outdoor-Spaß zwischen Maiden, Rittern und den Knappen sind angesagt. Das Spektakel findet sein Ende in einem Fest gemeinsam mit den Eltern der teilnehmenden Kinder. Um euch dieses Abenteuer zu verwirklichen und dennoch allen interessierten Kindern die Teilnahme zu ermöglichen, kostet die Teilnahme an der gesamten Woche 30 Euro.

Eine Anmeldung ist notwendig. Aktuell sind noch einige Plätze frei. Bei Interesse oder Rückfragen: juz-aibling@kvrosenheim.brk.de