Unser Buchtipp der Woche mit Verlosung - Heute geht es um einen Science-Fiction-Roman


Bestseller, Romane, Fach- und Kinderbücher, Ratgeber und vieles mehr – egal, welches Genre! Mit der Buchhandlung Fabula und der Wasserburger Stimme sind Leseratten und solche, die es werden wollen, das ganze Jahr über bestens beraten. Einmal pro Woche gibt’s an dieser Stelle unseren Buchtipp, zusammengestellt von den Mitarbeitern von Fabula. Und wir verlosen jede Woche ein Buch aus einer großen Auswahl. Heute geht es um einen Science-Fiction-Roman …


 

Buchtipp 224




Science-Fiction-Roman

Titel: Der Astronaut

Autor: Andy Weir
Verlag: Heyne
Preis: 16,99€ / ISBN: 978-3-453-32134-2

 

Hörprobe:

Für

+ Erwachsene

+ jeden der auf tolle Science-Fiction steht

+ alle die bereits die anderen Bücher von Andy Weir gelesen haben („Der Marsianer“, „Artemis“)

Fazit vorneweg:
Ein Roman, der sich dem Genre der Hard Science-Fiction (realistisch, mit wissenschaftlichen Ausführungen) zuordnet, was aber die Spannung und den Lesefluss nicht beeinträchtigt, auch wenn man vielleicht nicht allem folgen kann. Eine Geschichte in der eine ganz besondere Freundschaft zustande kommt, die mit vielen unerwarteten Wendungen, einem grandiosen Finale und dem “niemals aufgeben” oft an “Der Marsianer” erinnert, wobei es diesen in vielen Momenten sogar überragt.

Ein Auszug:
““Die ganze Welt hat Sie beauftragt, das Problem zu lösen, und Sie kommen direkt zu einem Naturkundelehrer an einer Junior-Highschool?” “Ja.” Ich drehte mich um und ging zur Tür. “Sie lügen. Oder Sie sind verrückt, oder sogar beides. Ich muss jetzt gehen.” “Das ist nicht verhandelbar”, rief Sie mir hinterher. “Das sehe ich anders.” Ich winkte ihr zum Abschied. Sie hatte recht. Es gab nichts zu verhandeln. Als ich mein Apartment erreichte, umzingelten mich vier gut gekleidete Männer, noch bevor ich die Tür aufschließen konnte. Sie zeigten mir ihre FBI-Ausweise und verfrachteten mich in einen der drei schwarzen SUVs, die auf dem Parkplatz des Wohnblocks warteten.”

Inhalt:

Die Sonne verliert mehr und mehr ihrer Leuchtkraft. Schuld daran sind viele winzige sogenannte “Astrophagen”, diese entziehen der Sonne ihren Brennstoff.
Die erste Probe dieser Lebewesen soll ausgerechnet der Highschoollehrer Ryland Grace untersuchen.
Nach und nach findet man heraus, dass man nur durch eine bemannte Raumfahrtmission zu einem Sonnensystem, dessen Sonne ihre Leuchtkraft behält, die Erde retten kann.

Geplant werden diese Missionen mit einer Crew aus drei erfahrenen Astronauten.

Als Ryland aufwacht und feststellen muss, dass er sich, ohne entsprechende Ausbildung, auf dieser Mission befindet, seine anderen beiden Crewmitglieder Tot in ihren Kojen liegen und der nur nach und nach seine verschwundenen Erinnerungen zurückerhält, muss er trotz all dieser Umstände versuchen diese Mission zu Ende zu bringen. Dabei stößt er jedoch auf weit mehr als er oder irgendjemand anderes es sich je zu hoffen gewagt hatte.

 

 

Direkt-Link zum Buchkauf …

 

Und so kann man ein Buch bei Fabula gewinnen:
 

Bis zum nächsten Buchtipp kommenden Montag

eine Mail senden an: verlosung@wasserburger-stimme.de

Stichwort diesmal:

 

Astronaut

 

Vollständigen Namen und Wohnort nicht vergessen!

Der Gewinner wird per Mail informiert. Viel Glück!

 

Der nächste Gewinner ist:

Aloisius Schrank, Edling

 

Der Gewinner / die Gewinnerin erhält das Buch zum Buchtipp oder – bei anderem Buchgeschmack – ein gleichwertiges Buch aus der Gewinn-Kiste.

Wir speichern keine personenbezogenen Daten oder geben solche weiter. Mail-Adresse, Name und Wohnort werden nach der Verlosung gelöscht.
Siehe auch Datenschutzerklärung*