Kreismaiandacht heuer in Wasserburg

Frauen trafen sich zur Marienführung und zum Gottesdienst

image_pdfimage_print

k1Nicht nur die Basketballdamen fanden sich gestern zum Feiern auf dem Marienplatz in Wasserburg ein, auch die Damen der Frauenunion aus den umliegenden Ortsverbänden trafen sich am Abend. Im Vorfeld der alljährlich stattfindenden Kreismaiandacht, die jedes Jahr von einem anderen Ortsverband organisiert wird, wurden die Damen durch Traudl Inninger im Rahmen einer Marienführung an diverse Plätze geführt, an  denen die heilige Maria, in Bild oder als Figur dargestellt, zu sehen war.

Die Kreismaiandacht, die eigentlich traditionsgemäß in der Marienkirche hätte stattfinden sollen, wurde kurzerhand in die Pfarrkirche verlegt. So konnten die wohlverdienten Basketballmeister richtig feiern und die Damen der Frauenunion die Andacht, die von Pfarrer Dr. Schinagl zelebriert wurde, in Ruhe genießen.

Die musikalische Umrahmung übernahmen dankenswerter Weise und in bewährter und geschätzter Art Claudia Geiger mit ihrem Ensemble (Hackbrett, Flöte, Harfe, Gitarre, Ziehharmonika) und H. Zuber (Orgel). Im Anschluss an den Gottesdienst fand der Abend seinen kulinarischen Abschluss in den Paulaner-Stuben, wo sich die Damen rege unterhielten und die eine oder andere Aktion geplant wurde.013

030

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.