Hauptversammlung und Aktionstag

Tennisabteilung des TSV Wasserburg startet ambitioniert in neue Saison

image_pdfimage_print

Tennis ImpressionDie Tennisabteilung des TSV 1880 Wasserburg startet engagiert und voller Elan in die neue Saison. So fand kürzlich die alljährliche Jahreshauptversammlung statt, bei der viele Punkte erläutert und rege diskutiert wurden. Nach dem traditionellen Leberkäsessen begann die Versammlung mit der Begrüßung durch Vorstand Vinzenz Hörl. Es folgten Berichte durch den Finanzverwalter, den Sport-, Jugend- und Breitensportwart.

In diesen Berichten wurden den Mitgliedern unter anderem die Reparaturarbeiten und die Neuinstallation der Wasserrohrleitungen erklärt, von den letztjährigen LK-Turnieren berichtet oder über die Ambitionen im Jugendbereich informiert. Zudem stellte sich Christoph Burger als neuer Vereinstrainer vor. Burger wird versuchen, in Zukunft näher mit den Schulen und Kindergärten in Wasserburg zusammenzuarbeiten.

Anschließend kam es noch zur Entlastung des Abteilungsausschusses und zu den Neuwahlen. Hier wurden gleich zwei Posten neu besetzt. Nach jahrelanger Arbeit als Finanzwart legte Dr. Matthias Meindl sein Amt nieder – neu besetzt wird dieses Amt nun durch Adelheit Egen-Göde. Auch Margot Schnaitter trat von Ihrem Amt als 2. Vorstand zurück, nachdem sie die Abteilung über Jahre auch als 1. Vorstand leitete. Jürgen Obwexer wird ab sofort diesen Posten im Vorstand übernehmen. Die gesamte Tennisabteilung bedankte sich noch einmal recht herzlich bei Dr. Matthias Meindl und Margot Schnaitter für Ihr jahrelanges Engagement.

Am vergangenen Wochenende startete die Tennisabteilung mit einem großen Aktionstag in die neue Saison. Die Veranstaltung unter dem Motto „Deutschland spielt Tennis“ (eine Aktion des Deutschen Tennis-Bundes) war für die Abteilung ein toller Erfolg. Die Organisatoren Vinzenz Hörl, Wolfgang Schnaitter und Christoph Burger waren mit der Teilnehmerzahl und dem Ablauf der Veranstaltung sehr zufrieden. Insgesamt nahmen 30 Tennisbegeisterte an dem Aktionstag teil.

Während den Anfängern ein kostenloses Schnuppertraining mit ausgebildeten Trainern angeboten wurde, trainierten die Fortgeschrittenen und Mitglieder der Abteilung und spielten um Punkte. Die Vorstandschaft der Tennisabteilung entnimmt dem Erfolg der Veranstaltung, dass die Begeisterung am Tennissport wieder zunimmt und der Aktionstag gewiss nicht der letzte war.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.