Der DJK-SV Griesstätt im Jubliäumsjahr

Jahreshauptversammlung mit Ehrungen und Neuwahlen

image_pdfimage_print

Foto2_kGriesstätt – Zur Jahreshauptversammlung des DJK SV Griesstätt hatte Vorstand Jürgen Gartner eine umfangreiche Tagesordnung vorbereitet. In seinem Tätigkeitsbericht ging Gartner auf alle Hauptthemen ein, mit denen sich die Vorstandschaft im vergangenen Vereinsjahr beschäftigt hatte. So konnte Gartner berichten, dass nach längerer Suche eine Kandidatin für die Jugendleitung gefunden wurde. Er stellte allen Anwesenden Susanne Rauch vor, die dieses Amt übernehmen wird. Mit Bildern erinnerte Jürgen Gartner an die Veranstaltungen vom letzten Jahr.

Ein Highlight war der 52. Diözesanverbandstag des DJK-Sportverbands München und Freising in Griesstätt, bei dem auch Kardinal Reinhard Marx zu Gast war.

Als weiteres besonderes Ereignis hob Vorstand Gartner den Ehrenabend im November letzten Jahres hervor, mit dem die Feierlichkeiten zum 50jährigen Geburtstag des DJK-SV Griesstätt begannen. Als Höhepunkt des Jubiläumsjahres wird heuer im Juli der Geburtstag mit einem Fest gefeiert. Festleiter Christoph Bauer berichtete von den Vorbereitungen, mit denen sich der Festausschuss seit über einem Jahr beschäftigt. Beginnen wird das Festwochenende am Donnerstag, 2. Juli, mit einem Bieranstich und der Griesstätter Musikkapelle. Am Freitag wird es eine Discoparty mit der Griesstätter Band „RockWave“ und DJ geben. Ein Showabend steigt am Samstag mit der Partyband „Apollo“. Der Höhepunkt wird am Sonntag, 5. Juli, sein mit einem Festgottesdienst und Festzug. Das Kesselfleischessen am Montag, 6. Juli, mit „Die Grünthaler“ rundet das Fest ab.

Anwesend bei der Jahreshauptversammlung waren auch alle Abteilungsleiter, die in ihren Berichten das letzte Jahr Review passieren ließen. In allen Sparten wurden vor kurzem Neuwahlen durchgeführt. Fast alle Besetzungen blieben unverändert.

Eine vorbildliche Kassenführung bescheinigte Revisor Philipp Brück dem Kassier Karl Beinrucker, der viel Zeit und Arbeit in die umfangreiche Buchführung investiert. Wie im Haushalt 2014 geplant, konnte er das Jahr mit einem Überschuss abschließen. Die beantragte Entlastung der Vorstandschaft wurde einstimmig beschlossen.

Bürgermeister Stefan Pauker übernahm bei den anstehenden Neuwahlen die  Wahlleitung. Die komplette Mannschaft mit Jürgen Gartner als 1. Vorstand, Michaela Baumgartner, 2. Vorstand, Stefan Burger 3. Vorstand, Karl Beinrucker Kassier und Christine Kaindl als Schriftführerin wurden  ohne Gegenstimme wiedergewählt.

Foto2

 

Ein weiterer Punkt auf der Tagesordnung waren die Ehrungen von langjährigen Mitgliedern. Für 40-jährige Mitgliedschaft wurden Otto Baierl und Max Hanslmeier geehrte. Eine besondere Ehrung erhielt Martin Gartner, der für seine 50-jährige Mitgliedschaft geehrt und zum Ehrenmitglied ernannt wurde.

Zum Ende der Versammlung sprach geistlicher Beirat Diakon Simon Frank traditionell die Schlussworte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.