„Zappndudap“ feiert Jubiläum

Konzert für den Kindergarten zum Zehnjährigen - Auch „Kreiz&Quer“ ist mit dabei

image_pdfimage_print

Konzert für einen guten Zweck: Der Chor „Zappndudap“ und das Quintett „Kreiz&Quer“ musizieren am morgigen Samstag um 20 Uhr im Festsaal des Inn-Salzach-Klinikums zugunsten des Montessori-Kindergartens. Der Wasserburger Chor „Zappndudap“ feiert mit diesem Konzert sein zehnjähriges Bestehen.

Die schwungvollen Arrangements tragen die unverwechselbare Handschrift ihres Leiters Ernst
Hofmann. Bereichert wird der Abend durch sein Quintett „Kreiz&Quer“, das sich quer durch verschiedenste Stilrichtungen spielt.
Der Erlös geht an den Montessori-Kindergarten im Inn-Salzach-Klinikum. Dieser feiert heuer sein 25-jähriges Bestehen. Beinahe hätte dieses Jubiläum auch sein Ende bedeutet, da die
bisherige Heimstatt dem Neubau des Klinikums weichen muss.

Dank der Unterstützung durch die Klinikleitung und die Stadt Wasserburg wurde es möglich, ein Bestandsgebäude von einer Krankenstation zu einem Kindergarten umzuwidmen und umzubauen. So konnte der Bezug vor wenigen Tagen pünktlich zum 31. März diesen Jahres erfolgen.

Der Rotary Club Wasserburg freut sich als Veranstalter, diese beiden Jubiläen miteinander verbinden zu können.

Einlass ab 19 Uhr – es gibt Getränke und Snacks. Der Eintritt ist frei – Spenden werden zugunsten des Kindergartens erbeten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.