Spiel wegen Hochzeit vorverlegt

Fußball-Kreisliga: Reichertsheim reist schon morgen nach Söllhuben - Comeback vom Andy?

image_pdfimage_print

Stürmer Andy Hundschell (unser Foto, grüne Hose) ist nach langer Verletzungspausewieder zurück im Team: Die SG Reicherstheim/Ramsau reist schon am morgigen Donnerstag in der Fußball-Kreisliga zum Schlusslicht Söllhuben. Die dortige Abteilung hatte angefragt, ob das Spiel vorverlegt werden könne, da am Samstag eine Hochzeit gefeiert werde. Reichertsheim stimmte gerne zu, die Partie wurde also vorverlegt. Anpfiff ist morgen um 18.45 Uhr in Söllhuben …


Betrachtet man die Tabellenplatzierung, ist klar wer die Favoritenrolle innehat. Doch die SG RR wird den SV Söllhuben sicher nicht unterschätzen, denn in den letzten Begegnungen zeigten die Chiemgauer starke Leistungen, auch wenn am Ende das Punktekonto leer blieb.

Zum anderen konnte die SG RR das Hinspiel nur knapp mit 2:1 gewinnen und nur ein vergebener Elfmeter in den Schlussminuten verhinderte einen Punktgewinn der Gäste.
Personell können die SG-Trainer Klaus Michel und Elvis Nurikic wieder auf den Kader vom vergangenen Wochenende bauen.

Mit Andy Hundschell, der nach langer Verletzungsunterbrechung gegen Edling zumindest wieder auf dem Spielberichtsbogen stand und mit Josef Haslberger, der nach längerer Pause bereits zwei Kurzeinsätze hinter sich hat, stehen zum Saisonendspurt wieder zwei wichtige und erfahrene Spieler zur Verfügung.
Die SG RR strebt sicher einen Auswärtsdreier an, ist sich aber bewusst, dass sie dafür engagiert zur Sache gehen muss, denn der SV Söllhuben wird 90 Minuten kämpfen, um die Chancen auf den Klassenerhalt noch aufrecht zu erhalten.

ws

Foto: jw

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.