Mit 160 Sachen durch Rosenheim

20-Jähriger außer Kontrolle: Polizei stoppt Raser an der Weko-Kreuzung

In der Nacht zum Sonntag fiel der Polizei um 3 Uhr morgens ein Rosenheimer Kleinwagen mit rasanter Fahrweise auf. Der Fahrzeuglenker befuhr mit seinem Pkw die Kufsteiner Straße stadtauswärts in Richtung Autobahn. Bereits innerorts erreichte der Kleinwagen eine Geschwindigkeit von 100 Kilometern pro Stunde. Im weiteren Verlauf der insgesamt gemessenen Strecke von knapp über zwei Kilometern beschleunigte er bis auf einen Spitzenwert von 160 km/h. Die Polizei stoppte den Raser auf Höhe der Weko-Kreuzung.

Der 20-jährige Fahrzeuglenker aus Rosenheim hat nun eine Strafe in Höhe von mehreren hundert Euro, Punkten in Flensburg und ein Fahrverbot zu erwarten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.