Mega-Stau in Staudham

Baustelle und Bahnübergang sorgen für lange Wartezeit auf B304

image_pdfimage_print

Nichts geht mehr! Dieses Gefühl hatten heute die Autofahrer auf der B304 bei Staudham. Dort, wo sonst der Bahnübergang alleine schon für gehörige Wartezeiten sorgt, behinderte eine Baustelle zusätzlich den Verkehr. Zeitweise ging es nur einspurig voran. Die Verkehrsteilnehmer brauchten bis zu 45 Minuten, bis sie den knappen Kilometer zwischen Reitmehring und Staudham passiert hatten. Fotos: HF

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 Gedanken zu „Mega-Stau in Staudham

  1. …nur: die Baustelle verschwindet wieder, der Bahnübergang bleibt…

    64

    0
    Antworten
    1. drum heisst es ja auch Stau dham

      48

      0
      Antworten
      1. Nicht B304 sondern Stauroad

        6

        0
        Antworten
  2. Ein Stau besteht aus Fahrzeugen. Somit ist jedes Fahrzeug Mitverursacher des Staus. Es sind einfach zuviele Fahrzeuge unterwegs…

    10

    5
    Antworten
    1. Stimmt ned ganz, vorm Würschtlstandl gibt’s manchmoi a an Stau, und da gibt’s blos Leut. Es sand halt einfach zvui Leut unterwegs ;-))

      3

      1
      Antworten