Fahr ma obi am Wasser …

Unser Kino-Tipp: Die Geschichte der Flößerei - Regisseur Walter Steffen zu Gast

Fahr ma obi am Wasser! So heißt eine Doku, die am kommenden Montag um 18 Uhr im Wasserburger Kino läuft. Regisseur Walter Steffen stellt seinen Film dabei persönlich im Kino vor! Die Doku, die in Kooperation mit dem Verein Flößerstraße entstand, zeigt das uralte Handwerk der Flößerei auf der Isar und seinem Zufluss der Loisach im bayrischen Oberland – quer durch die Jahrhunderte. Ihre Historie und ihre Geschichten werden bewegend und authentisch erzählt.

So zeichnet dieser Film ein ganz besonderes, kulturhistorisches Porträt dieser Region – informativ, spannend, unterhaltsam.

Um die Geschichte der Flößerei aktuell und lebendig, spannend und filmisch zu erzählen, werden wir den beiden Flüssen Isar und Loisach von ihren beiden Quellen in Tirol (Österreich) bis nach München und darüber hinaus zu ihrem Eintritt in die Donau folgen.

Dabei entstehen Porträts der beiden Flussläufe aus der Luft, von den Ufern und vom Wasser aus. Flößer in alter Arbeitskleidung werden ein historisches Floß bauen und damit die Isar hinunter fahren.

Den Bau und die Fahrt des Floßes mit dem Floßmeister und seinen Knechten werden in Reenactment-Szenen gedreht und vermitteln so die Atmosphäre eines historischen Filmdokuments. Dabei überwindet das Floß Stromschnellen, Wehre und andere Hindernisse und macht an markanten Punkten und Ortschaften an den Ufern Halt.

An diesen Orten treffen wir Menschen, die uns historische und aktuelle Geschichten über die Flößerei erzählen – Nachfahren alteingesessener Flößerfamilien und heutige Flößer, Historiker, Museumsleiter, Bauern, Handwerker, Typen aus dem Oberland, aber auch bekannte Schauspieler der Region …

Der Film vermittelt ein spannendes und lebendiges Bild der einst so wichtigen Flößerei im bayrischen Oberland, verbindet die Vergangenheit mit der Gegenwart verbindet und macht es damit für den Zuschauer direkt erfahrbar.

Deutschland

2017

FILMREIHE Filmbesuch

REGIE Walter Steffen

KAMERA Christoph Graber, Matthias Obermeier

MUSIK Titus Vollmer

AB 0 JAHRE

LÄNGE 90 MIN.

Das Kino-Programm an diesem Wochenende in Wasserburg:

Freitag 19.05
17.00 UHR Die Hütte – Ein Wochenende mit Gott
17.15 UHR King Arthur: Legend of the Sword
19.15 UHR Einsamkeit und Sex und Mitleid
19.30 UHR Expedition Happiness

21.00 UHR Verschoben! – 3 Tage Thal Freiluftfestival

21.30 UHR King Arthur: Legend of the Sword
21.45 UHR Gimme Danger
Samstag 20.05
12.45 UHR Die Schlümpfe – Das verlorene Dorf
13.00 UHR Conni & Co 2 – Das Geheimnis des T-Rex
14.45 UHR Verschoben! – 3 Tage Thal Freiluftfestival
15.00 UHR Die Hütte – Ein Wochenende mit Gott
15.15 UHR Die Schlümpfe – Das verlorene Dorf
17.00 UHR Ein Dorf sieht schwarz
17.15 UHR King Arthur: Legend of the Sword
19.15 UHR Einsamkeit und Sex und Mitleid
19.30 UHR Expedition Happiness
21.30 UHR King Arthur: Legend of the Sword
21.45 UHR Gimme Danger
Sonntag 21.05
12.45 UHR Die Hütte – Ein Wochenende mit Gott
13.00 UHR Ein Dorf sieht schwarz
15.00 UHR Hanni & Nanni – Mehr als beste Freunde
15.15 UHR Die Schlümpfe – Das verlorene Dorf
17.00 UHR Die Hütte – Ein Wochenende mit Gott
17.15 UHR King Arthur: Legend of the Sword
19.15 UHR Einsamkeit und Sex und Mitleid
19.30 UHR King Arthur: Legend of the Sword

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.