Es kommt zum „Bruderkampf“!

Riesen-Enttäuschung beim SV Albaching, bei Forsting I und Forsting II

image_pdfimage_print

AlbachForsting/Pfaffing/Albaching – Ein Bild das Bände spricht: Es war ein rabenschwarzer Fußball-Sonntagnachmittag heute in der Fußballgeschichte der VG Pfaffing. Bitterer hätte der letzte Spieltag für Forsting I, Forsting II und den SV Albaching – alle aus einer Verwaltungsgemeinschaft – nicht verlaufen können. Tränen der Enttäuschung! Sowohl Albaching als auch Forsting II hatten den direkten Aufstieg vor Augen – und Forsting I fehlte nur ein einziges Tor für die Rettung, den direkten Klassenerhalt. Alle drei Teams müssen in die Relegation und dabei kommt es auch noch zum Bruderkampf“ zwischen Kreisklassist Forsting I und dem A-Klassisten SV Albaching …

Erst zu dem Krimi in Albaching gegen Reichertsheim II:

Albach 2

Unser Live-Ticker:

15.28 Uhr: Oibich hat grad einen Elfmeter verschossen bzw. Kaduk hat gehalten. Matthias Bareuther bei Oibich ist verletzt draussen.

15.44 Uhr: Das 1:0 für Reichertsheim II in Oibich.

15.46 Uhr: Jubel: Noch vor der Pause Ausgleich für Oibich durch Tom Lindner.

Albach 316.01 Uhr: Es geht aufregend weiter: Und noch ein verschossener Elfer für Oibich. Kaduk hält ihn fest (so jubelt der Reichertsheimer Keeper – unser Foto)

16.11 Uhr: Nächster Elfer für Oibich. Und Reichertsheims Torwart, der ja schon zwei Elfer gehalten hat, mit Rot raus. Kein etatmäßiger Torwart mehr da. Und diesmal trifft Matthias Bareuther, der kurz zuvor (mit gebrochener Nase?) wieder zurück eingewechselt worden war. 2:1 für Oibich!

16.25 Uhr: Gelbrot für Chris Hinterberger, SV Albaching – ab jetzt beide Teams nur mehr zu Zehnt.

16.34 Uhr 3:1 für Oibich 76. Spielminute durch Gerhard Mittermaier!

16.40 Uhr – noch fünf offizielle Minuten: Nur noch 3:2 für Oibich! Reichertsheim verkürzt durch Sebi Pichlmeier.

16.49 Uhr – wir sind in der Nachspielzeit: Ausgleich durch Reichertsheim 3:3! Simon Fenzl erzielt den Ausgleich für Reichertsheim II.

16.53 Uhr Schlusspfiff in Oibich 3:3 – damit ist Haag Meister, das 2:0 in Schnaitsee gewinnt und punktgleich mit Albaching an der Tabellenspitze steht – doch der direkte Vergleich entscheidet über die Meisterschaft und den direkten Aufstieg zugunsten für den TSV Haag! Er ist in der Kreisklasse! Riesengroße Enttäuschung dagegen bei den Greißl-Buam auf heimischem Platz (unser Foto)!

Albach 5

Zu Forstings Erste, die in der Kreisklasse beim TSV Eiselfing antreten musste und einen Sieg brauchte, für den direkten Klassenerhalt.

Vorausgesetzt Babensham gewinnt gegen Vogtareuth. Riesenpech für Forsting schon zu Beginn: Torjäger Tommy Mayer musste verletzt pausieren. Die Teams schenkten sich nichts, wobei Forsting die besseren Spielzüge hatte, kampfstärker war und auch die klareren Chancen herausspielte. Nur das Tor fiel nicht. Plötzlich in Hälfte zwei die Nachricht, Babensham führt! Also ein Tor und der SV Forsting ist auf einem rettenden Tabellenplatz …

Forsting 1

Doch das Glück war an diesem Sonntag nicht auf Forstinger Seite. Am Ende wurden alle Forstinger Kräfte nach vorne mobilisiert. Einschließlich Keeper Beppo Egglmeier (unser Foto oben zeigt ihn mit der Nummer eins, oranges Dress mitten im Geschehen), der unter den Anfeuerungsrufen des Forstinger Fanblocks im gegnerischen Strafraum agierte, sogar auch noch einen Einwurf machte und im Strafraum für Kopfbälle bereitstand – das Forstinger Tor derweil leer! Aber: Es blieb beim 0:0. Der SV Forsting muss in die Relegation. Und zwar wie bereits geschrieben ausgerechnet gegen den SV Albaching!

Und nun zur C-Klasse, wo Forsting II wiederum um die Meisterschaft kämpfte am heutigen Sonntagnachmittag. gegen die Zweite von Soyen schaffte die Mannschaft einen 3:2-Erfolg durch Tore von Philipp Bacher, Anton König und Stefan Krötzinger. Jetzt kam es ganz darauf an, wie der punktgleiche SC Danubius Waldkraiburg beim Tabellendritten, der Zweiten aus Gars, abschneidet im Spitzenkampf. Bei einem Sieg der Waldkraiburger haben diese auch die Meisterschaft, da sie den direkten Vergleich gegen Forsting II gewinnen würden. Nur: Die Zweite von Gars trat gar nicht mehr an heute! Das war das vierte geschenkte Spiel für den SC Danubius Waldkraiburg in dieser Saison – also insgesamt zwölf geschenkte Punkte. Waldkraiburg sagte danke – freut sich über diesen geruhsamen Einzug in die B-Klasse!

Forsting II muss nun gegen Altötting II die Relegation spielen.

Fotos: Renate Drax und Josef Loipfinger

Die Schlusstabelle der A-Klasse

1 TSV Haag 26 15 7 4 47 : 18 29 52
2 SV Albaching 26 16 4 6 64 : 39 25 52
3 TSV Soyen 26 14 8 4 46 : 28 18 50
4 FC Grünthal II 26 14 6 6 54 : 46 8 48
5 SV Schechen 26 14 5 7 50 : 27 23 47
6 SC Rechtmehring 26 10 7 9 48 : 40 8 37
7 FC Maitenbeth 26 9 6 11 40 : 49 -9 33
8 TSV Gars 26 8 6 12 41 : 46 -5 30
9 TSV 1932 Aßling 26 8 5 13 36 : 58 -22 29
10 SV Ostermünchen II 26 7 7 12 35 : 38 -3 28
11 TSV Schnaitsee 26 8 4 14 28 : 45 -17 28
12 SV Reichertsheim II 26 8 4 14 32 : 51 -19 28
13 DJK SV Edling II 26 7 5 14 35 : 42 -7 26
14 DJK SV Oberndorf II 26 4 6 16 22 : 51 -29 18

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.