Der Hammer-Showdown in der A-Klasse!

Jetzt werd's richtig kompliziert - Eins steht fest: Albaching braucht einen Sieg

image_pdfimage_print

Foto 200Und nun zum krönenden ‚Fußball-Vorschau-Abschluss‘ unser Blick auf den letzten Spieltag der Fußball-A-Klasse: Vollgas ist angesagt! Da geht noch was – und zwar gleich für die Hälfte der insgesamt 14 Teams! Drei kämpfen um den Aufstieg, vier Teams kämpfen gegen den direkten Abstieg. Die Rechnung nach oben zum direkten Aufstieg ist einfach: Der SV Albaching braucht am Sonntag daheim gegen die Zweite von Reichertsheim einen Sieg. Punkt. Dann nämlich steht das Greißl-Team in der Kreisklasse! Ein Unentschieden und ein Sieg der Haager in Schnaitsee, das würde für Albaching die Relegation bedeuten. Denn obwohl beide Teams Albaching und Haag punktgleich wären, wäre der TSV Haag der Meister der Liga. Der direkte Vergleich spricht nämlich eindeutig für die Haager, wo Bareuther und Co. im Oktober 0:4 verloren hatten.

Auch den direkten Vergleich mit Soyen brauchen die Haager nicht scheuen – falls sie unentschieden spielen und Soyen gewinnt, hätten beide Mannschaften 50 Zähler. Doch auch hier würde Haag die Relegation spielen als Zweitplatzierter.

Soyen wiederum kommt – nach einer tollen Saison – am Ende nur ins Spiel um die Relegation, wenn Haag verliert und der TSV Soyen selbst daheim gegen Oberndorf gewinnt … 

Ois klar? Es geht aber no a bissal komplizierter weida:

In den Keller!

Gerettet gegen den Abstieg ist Ostermünchen II, das den direkten Vergleich gegen die punktgleichen Schnaitseer gewinnen würde. Brenzlig wird’s vor allem für die Zweite von Edling, die in Schechen siegen muss und für die Zweite von Reichertsheim, die wie schon erwähnt ausgerechnet in Albaching antreten muss.

Richtig bitter könnte es für die Zweite von Edling werden, wenn Aßling gewinnt gegen Gars und sie selbst nur ein Remis schaffen in Schechen. Denn dann ist bei einer Niederlage der Reichertsheimer der Europacup-Modus im Spiel – der besagt, dass Reichertsheim auswärts ein Tor mehr geschossen hat, das doppelt zählt und für die SGRR II die Rettung bedeuten würde. Edling II wäre dann auf dem direkten Abstiegsplatz.

Die Begegnungen am Sonntag, dem letzten Spieltag – Anpfiff einheitlich 15 Uhr:

SV Ostermünchen II – FC Grünthal II

SV 1932 Aßling – TSV Gars

TSV Soyen – DJK SV Oberndorf II

SC Rechtmehring – FC Maitenbeth

TSV Schnaitsee – TSV Haag

SV Albaching – SV Reichertsheim II

SV Schechen – DJK SV Edling II

Die Tabelle der A-Klasse 3 vor dem letzten Spieltag – Quelle bfv:

Pl. Verein Spiele S U N Torverh. Tordiff. Pkt. Trend
1 SV Albaching 25 16 3 6 61 : 36 25 51
2 TSV Haag 25 14 7 4 45 : 18 27 49
3 TSV Soyen 25 13 8 4 44 : 28 16 47
4 FC Grünthal II 25 13 6 6 52 : 45 7 45
5 SV Schechen 25 13 5 7 49 : 27 22 44
6 SC Rechtmehring 25 10 6 9 46 : 38 8 36
7 FC Maitenbeth 25 9 5 11 38 : 47 -9 32
8 TSV Gars 25 8 6 11 41 : 44 -3 30
9 SV Ostermünchen II 25 7 7 11 34 : 36 -2 28
10 TSV Schnaitsee 25 8 4 13 28 : 43 -15 28
11 SV Reichertsheim II 25 8 3 14 29 : 48 -19 27
12 DJK SV Edling II 25 7 5 13 35 : 41 -6 26
13 TSV 1932 Aßling 25 7 5 13 34 : 58 -24 26
14 DJK SV Oberndorf II 25 4 6 15 22 : 49 -27 18

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.