Mit der Fahrerkarte des Bruders

... versucht, die Polizei zu täuschen - Lkw-Lenker unter zu großem Druck

image_pdfimage_print

BlaulichtSchechen – Gegen 23.30 Uhr wurde heute in der Nacht auf der B15 eine Polizeikontrolle durchgeführt. Dabei wurde ein tschechischer Lkw-Fahrer festgestellt, der die Fahrerkarte seines Bruders verwendete, so die Polizei am Morgen. Der Grund lag auf der Hand: Damit er keine Ruhezeiten einhalten muss, um schnell mit der teuren Lieferung in Italien anzukommen. Laut den Angaben des Fahrers, hätte ihn nämlich sein Chef unter Druck gesetzt, die Ware schnellstmöglichst auszuliefern. Seine eigene Fahrerkarte hielt er während der Kontrolle versteckt …

Dies hat nun zu Folge, dass der Lkw-Fahrer eine Geldstrafe in Höhe von 1200 Euro zahlen muss und eine Anzeige bekommt. Dem Unternehmer droht ebenfalls eine Anzeige.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.