Da Wasti moand … winga und dringa!

Unser Kommentar zur Lederhosn-Buslinie wegam Frühlingsfest

image_pdfimage_print

Wasti-farbig_k2Wos se de heia ois eifoin lossn, de vo unsam Festausschuss. An Schaufensterwettbewerb fürs Frühlingsfest, an Middogsbus vom Rathaus aus aufn Festblotz auffi und jetzt aa no a Lederhosn-Buslinie vo Hoog, Oibich, Roud und Obing aus auf d‘Nacht zu unsam scheena Fest. Des beste bei da Frühlingsfestbuslinie: De Busfahrer hoidn für jede Lederhosn und a jeds Dirndl an jeda Hoitestell auf da ganzn Streckn o. Wer koa leichts Biergwandl hod, konn se bei de Busfahrer natrüle aa anderst bemerkbar mache: Winga und anschließnd eine Luftmass dringa – und scho waoß da Busfahrer Bscheid und hoit o! … woaß da Wasti.

Siehe auch:

Busfahrer bremsen auch für Lederhosen

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 Gedanken zu „Da Wasti moand … winga und dringa!

  1. A supa Sach, fahrt do oana von de Busse a üba Pfaffing, oda hod ma de Pfaffinger heier wieda vergessn ???? Mia mechadn a beim scheena Festl in Wasserburg a paar Maß dringa, wenns scho „unser“ guads Forstinger Bier gibt.

    0

    0
    Antworten
    1. Christian Huber

      Pfaffing in Linie zwoa voi mit drin!!! Glei zwoa Hoitestelln … Bericht ganz untn oklickn! Habe die Ehre, Wasti

      0

      0
      Antworten
  2. Schod dass Kornberg/Attl moi wieder vergessn woan is 🙁

    0

    0
    Antworten