Da Wasti moand: Arme Pfaffinger!

Vo alle Festl direkt und quasi komplett abgeschnitten ...

image_pdfimage_print

Wasti farbig_k Da Done aus Pfaffing hat sich heute beim Wasti, unserem Wasserburger Frühlingsfestlöwen, beschwert, weil die Pfaffinger von allen wichtigen Festivitäten total abgeschnitten sind. Irgendwia ham’s alle Fest-Organisatoren g’schafft, dass ihre Buslinien zielsicher um Pfaffing rumkurven. Da Herbstfestbus vo de Rosenheimern kehrt in Rott um, da Volksfestbus aus Haag fährt bis Oibich und die Landlinie vom Wasserburger Frühlingfest kurvt über Edling direkt nach Albaching, haarscharf an Pfaffing vorbei. Arme Pfaffinger, hod se da der Wasti dacht und gleich mal beim Hasselt Moritz, dem Frühlingsfest-Chef in Wasserburg, einen Brüller los’lassen: „Rööööaaaahr!“ Was der darauf gsagt hod …

„Musst Dich gar nicht so aufregen, Wasti“, hat der Moritz gesagt. „Für heuer geht zwar leider nix mehr, aber nächstes Jahr schauen wir dann, dass wir auch die Pfaffinger erwischen.“

Da hat sich der Wasti wenigstens beruhigen kenna – und hod se in seine Löwenhöhle auf der Festwiese am Badria neiglegt und gleich einen festen Löwenschnarcher loslassen. Heut‘ in einer Woche, da ist schon gleich Standkonzert vorm Rathaus – und abends, umra hoibe simme, geht’s los mit Wasserburgs beliebtem Familienfest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.