Bei uns kommt der Strom aus der Steckdose

image_pdfimage_print

Rosenheim – Um alle Haushalte, aber auch kleinere Gewerbebetriebe und die Landwirtschaft mit Strom versorgen zu können, gibt es in Deutschland ein 1,16 Millionen Kilometer langes Stromnetz im Bereich Niederspannung. Wenn man alle anderen Netze bis hin zu den überregional bedeutsamen Stromautobahnen – also den Höchstspannungsnetzen – hinzurechnet, summiert sich das deutsche Stromnetz auf 1,8 Millionen Kilometer.

Strom ist aber nur eine Facette im Bereich Energie. Von der Erzeugung über Einsparungsmöglichkeiten bis hin zur Wärmedämmung, es gibt viel zu besprechen und das Sachgebiet Wirtschaftsförderung in Kooperation mit der Energiezukunft Rosenheim wollen dabei helfen. Der nächste Energieberatungstag im Landratsamt Rosenheim findet am kommenden Donnerstag (16 Mai) ab 9 Uhr statt. Zu den kostenfreien Sprechstunden können sich neben privaten Haushalten auch Handwerksbetriebe und Gewerbetreibende, insbesondere Gaststätten und Hotels aus dem Landkreis und der Stadt Rosenheim anmelden. Eine telefonische Voranmeldung im Landratsamt Rosenheim ist unter der Telefonnummer 08031/392 3210 erforderlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.