Weihbischof weiht neuen Altar

Am Sonntag Festgottesdienst in Kirchensur im Pfarrverband Amerang

image_pdfimage_print

kircheKirchensur/Amerang – In einem Festgottesdienst am kommenden Sonntag, 8. Mai, um 10 Uhr weiht Weihbischof Wolfgang Bischof, zuständig für die Seelsorgsregion Süd der Erzdiözese München und Freising, den neuen Altar der Filialkirche St. Bartholomäus in Kirchensur, Pfarrverband Amerang. Mit der Neugestaltung der liturgischen Orte wird die Innenrenovierung des Gotteshauses abgeschlossen. Der Künstler Matthias Larasser-Bergmeister aus Ebersberg schuf einen Altar aus einer im Grundriss kreisrunden Stütze und einer ovalen Altarplatte …

Die Stütze setzt sich aus zwölf in Bronze geschmiedeten Streben zusammen, die sich am oberen Ende in 24 Segmente auffächern und so die Altarplatte tragen.

Der Ambo greift die Gestaltung des Altares auf. Drei geschmiedete Streben tragen die Buchauflage und eine Ablage. Zusätzlich wurden neue Sitze für den Priester und Ministranten sowie ein neuer Leuchter für die Osterkerze gestaltet.

Die Filialkirche St. Bartholomäus ist ein im Kern schlichter, spätmittelalterlicher Saalbau, der im 17. und 18. Jahrhundert barock umgestaltet wurde. Die neue liturgische Ausstattung wurde bewusst filigran und durchlässig gestaltet, da der Kirchenraum stark durch den Hochaltar und zwei Seitenaltäre dominiert wird.

Insgesamt wurden 46.000 Euro investiert, die je zur Hälfte von der Kirchenstiftung und vom Erzbischöflichen Ordinariat getragen werden.

Der Altar, an dem die Gläubigen die Gemeinschaft mit Christus feiern, ist der Mittelpunkt des katholischen Kirchenraumes. Er enthält Reliquien von Heiligen oder Seligen.

Bei der Weihe des Altares, die Bischöfen vorbehalten ist, wird er mit Weihwasser besprengt und mit Chrisam gesalbt. Anschließend wird Weihrauch auf dem Altar verbrannt und die Altarkerzen werden feierlich entzündet, bevor der Bischof das Weihegebet spricht. Erst danach darf auf dem Altar Eucharistie gefeiert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.