Gars: 21-Jähriger verschluckt Schlüsselbund

Er hatte diesen zuvor dem Volksfest-Personal entwendet - In Klinik eingeliefert

image_pdfimage_print

Polizeieinsatz in der GrostadtHeute in der Freitagnacht wurde die Polizei erneut zum Volksfest nach Gars alarmiert. Ein betrunkener 21-Jähriger aus Kraiburg hatte ein Vorzelt eines Wohnanhängers beschädigt, so die Polizei heute. Der junge Mann sei dann auf das Dach eines Verwaltungscontainers gestiegen, um zu flüchten. Nachdem sein Fluchtversuch misslang, wurde der junge Mann von der Security ins Festzelt gebracht und nach einem Schlüsselbund befragt, der verschwunden war. der 21-Jährige hatte den Schlüsselbund bei sich, nahm ihn in den Mund und verschluckte diesen …

Daraufhin musste der Kraiburger stark würgen und spuckte Blut, so die Polizei. Der 21-Jährige wurde ins Krankenhaus verbracht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.