Dreijähriges Kind lief allein auf B304

... genau in das Auto eines Soyeners - Mädchen nur leicht verletzt

image_pdfimage_print

BlaulichtSoyen/Obing/Seeon – Riesengroßes Glück hatte am gestrigen Sonntagmittag ein dreijähriges Kind aus Seeon. Auf Höhe der Bahnhofstraße in Obing wollte das Mädchen die Bundesstraße B304 überqueren und lief los – genau in das Auto eines 63-jährigen Fahrers aus Soyen, der wiederum zum Glück sehr langsam unterwegs war, so die Polizei am heutigen Montag. Das Mädchen lief in die rechte Seite des Fahrzeuges …

… es kam mit leichten Verletzungen und dem Schrecken davon. Das Kind wurde jedoch vorsorglich ins Krankenhaus gebracht.

Wo sich die Eltern zum Zeitpunkt des Unfalls aufhielten, das teilt die Polizei heute nicht mit. Auch nicht, wie es überhaupt dazu kam, dass das Mädchen alleine auf die Bundesstraße laufen konnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.