Die Welt zu Gast bei Freunden – in Pfaffing!

Worldmusic-Festival am 13./14. Juni - Wir haben das ganze Programm mit Zeitplan

image_pdfimage_print

Weltmusik 1Im Festivalführer 2015 steht es zwischen Kopenhagen, Wohlen in der Schweiz und dem bekannten Novalja in Kroatien am Meer geschrieben: Das Worldmusic-Festival im Wald beim kleinen Weiler Hilgen in der Gemeinde Pfaffing, wo am Wochenende 13. und 14. Juni einmal mehr die Welt zu Gast sein wird! Veranstalter ist die BOHEWO GbR – mit den Inhabern Gerhard Huber, Helmut Waldner jun. und Wolfgang Stein. Auf zwei Bühnen wollen sie das Wochenende zu einem unvergesslichen Event machen, bei dem musikalisch durch die ganze Welt gereist wird. Gschmeidig bleim … oder auch e(h)so bairisch … Der inzwischen aus dem Bayrischen Fernsehen bekannte, indo-bajuwarische Weltmusiker und Naturkünstler Od*Chi …

… auch bekannt als der Urwurz, ist zum Beispiel einer der großen Gäste. Er verflechtet die Einflüsse der Weltmusik aus verschiedensten Kulturkreisen mit bajuwarischen Mantren und selbstkreierten bairischen Liedern, die sich hauptsächlich mit dem Schönen und Stimmigen des Alpenlandes befassen und mit viel (Wort-)Witz und g’schmeidiger Leichtigkeit vorgetragen werden. Dabei verwendet er neben diverser Trommeln (Darabuka, Djembe, Medicin-Drum), die indische Srutibox, Maultrommeln, Indianerflöte, Didgeridoo und sogar auch ein Alphorn.

Die einzelnen Stücke verbindet er mit heiteren Anekdoten, esoterischem Kabarett und den etwas anderen Sichtweisen eines Berg-Freaks und Urwurzes. Auf jeden Fall das etwas Andere und ganz besondere musikalisches Schmankerl! Ein 15-minütiges Portrait über Od*Chi gab’s schon im Herbst 2013 im Bairischen Fernsehen in der Sendung „Unser Land“.

Immer wieder werden wir bis zum Pfaffinger Festival die Interpreten und Gruppen vorstellen:

Worlmusic 2

Mia san 4

Was kommt dabei raus, wenn sich ein Musicalkomponist, ein Hardrocker, ein Jazzer und ein Straßenmusiker treffen? Auf jeden Fall – gute Musik! Ach ja … und das Ganze akustisch oder unplugged. Je nach dem wie der Zuhörer das für sich entscheidet.
Ebenso um welche Musikrichtung es sich dabei handelt. Das Überlassen die Männer von Mia san 4 auch ihrem Publikum.
Daher auch der Bandname, der ganz frei interpretiert und in Anlehnung an „mia san mia“ so viel heißt wie: Wir machen unser Ding. Dann ist es nur allzu logisch, dass sie mit so wenig wie möglich Ausrüstung an ihren Auftrittsorten erscheinen. Denn eins wissen die Männer von Mia san 4 nach vielen Jahren Bühnenerfahrung: Um gute Musik zu machen, braucht es nicht viel – nur den Spaß und wenig Regeln

Besetzung:
Artur Labermeier: Lead Vocals, Akustische Gitarre
Helmut Bennek: Akustische Gitarre, Lead und Backing Vocals
Ferdl Heller: Bass, Backing Vocals
Mark Musial: Cachon, Percussion, Backing Vocals

 

Der Zeitplan des Festivals:

Hauptbühne

Samstag, 13. Juni 2015 Sonntag, 14. Juni 2015
15:00 – 16:00 Uhr Jugendband 09:15 – 11:15 Uhr Mia san 4
16:30 – 18:00 Uhr VIA RETOUR 11:45 – 13:15 Uhr El Zitheracchi
18:30 – 20:00 Uhr Triebwerk9 13:30 – 14:45 Uhr Chiemsee Ukulele Combo
20:30 – 22:00 Uhr Od*Chi Solo 15:00  Uhr Monir und Nasir Aziz
22:30 – 24:00 Uhr GAYA

Zirkuszelt

Samstag, 13. Juni 2015 Sonntag, 14. Juni 2015
16:00 – 16:45 Uhr AKKUmulele 11:15 – 12:00 Uhr Erima Stax
18:00 – 18:45 Uhr Laird of Glencain 13:15 – 14:00 Uhr Saxonym Saxophon Quartett
20:00 – 20:45 Uhr Catharani 14:45 – 15:30 Uhr AKKUmulele
22:00 – 24:00 Uhr DJ Sigi alias CptAdapter

Tipi

Samstag, 13. Juni 2015 Sonntag, 14. Juni 2015
16:00 – 18:30 Uhr Kinderschminken und mehr 10:00 – 12:00 Uhr Workshop:AC/DC on UKES
18:45 – 20:15 Uhr Vortrag über Runen von Od*Chi         (bei Interesse Workshop am Sonntag) 12:00 – 14:00 Uhr Kinderschminken und mehr
21:00 – 22:00 Uhr Workshop: UKULELE MINICRASHKURS

Änderungen vorbehalten!

 

Das Campen und Parken ist sowohl im Eintrittspreis des Zwei-Tages-Tickets, als auch des Tages-Tickets inbegriffen. Das Campen ist ausschließlich auf der dafür ausgewiesenen Fläche erlaubt und ohne ein gültiges Ticket verboten. Parken und Campen ist auf derselben Fläche direkt nebeneinander möglich.

Auf dem Campingplatz und Parkplatz strengstens verboten sind (bei Nichtbeachtung erfolgt Verweis vom Gelände):

– Aggregate
– GLAS! (Glasflaschen, Glasbehälter…)
– offenes Feuer (nur in Grillschalen erlaubt)
– Grillen in unmittelbarer Waldnähe
– Fackeln
– Feuerwerkskörper
– Drogen
– Tiere
– Waffen aller Art
– Soundanlagen, die Zimmerlautstärke übersteigen (Bsd. nach 24h)

Der Campingplatz ist am Samstag, 13.Juni, ab 10 Uhr geöffnet und muss am Montag, 15. Juni, bis 10 Uhr verlassen werden.

Wenn der Platz voll sein sollte, dann gibt es eine Ausweichwiese unmittelbar neben dem eigentlichen Campground. Auf der darf allerdings nur gecampt werden. Ihr könnt zu dieser zum Be- und Entladen hinfahren und stellt anschließend Euer Auto auf dem Tagesgästeparkplatz ab.

Der Pfaffinger Gemeinderat hat den Antrag auf die vorübergehende Gaststättenerlaubnis für das fest mit den Auflagen erlaubt, dass ab Mitternacht und zu Gottesdienstzeiten Ruhe herrschen muss.

 

World-Music-Festival:

Wann: 13.06. – 14.06.2015
Wo: 83539 Pfaffing
Strasse: Alte Kiesgrube/Hilgen
Genre: Weltmusik
Preis: Zwei Tage 25 Eur | Sa 18 Eur, So 10 Eur

Der Karten-Vorverkauf läuft!

Man kann die Karten online kaufen oder bei verschiedenen Vorverkaufsstellen.

Infos HIER

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.