A Mordsgaudi mit de Simmesamma …

... gestern auf d'Nacht im Untersteppacher Wies'n-Festzelt

image_pdfimage_print

1Untersteppach – Lang hods ned dauert, dann sand olle omgstandn auf de Bänk – zur Musik vo de Simmesamma (unsa Foto), der beliebten Oktoberfestband, die gestern bis weit nach Mitternacht die zahlreichen Besucher beim Edlinger Gmoafest bestens unterhalten hod. De veranstaltenden Verein in Untersteppach – vo da Steppacher Feuerwehr, de Edlinger Gartler, de Staudhamer Schützen und da Tschug-Bar – sand mit de Massn und frischen Hendl kaum nochkemma, so groß warn da Hunger und da Durscht. Und de Bar – wos soi ma sogn, war zu späterer Stunde fast wega Überfüllung geschlossen. Heid gäts glei weida – des Gmoafest …

2… mim großen Familientag ab 14 Uhr – de Stadtkapelle Wasserburg spuit scho ab jetzt um hoibe Zwelfe zum Mittagessen auf.

Und am morgigen Montag is da Ausklang mim Kesselfleischessen – dazua spuit ab 18 Uhr de Tanzlmusi vo da Wasserburger Stadtkapelle! Kompliment vo olle Seiten an de vuin Helfer der vier Vereine – sie schuften Hand in Hand, wos des riesige Untersteppacher Zeltl hergibt …   Fotos: Renate Drax

 

Foto 3

 

prog

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.