Sparkasse verstärkt das Vorstandsteam!

Wasserburg: Andreas Bonholzer wird zum 1. Januar stellvertretendes Vorstandsmitglied

image_pdfimage_print

Zur Verstärkung des Vorstandsteams hat der Verwaltungsrat der Sparkasse Wasserburg beschlossen, ein weiteres, stellvertretendes Vorstandsmitglied zu berufen. Zum Jahresbeginn 2019 tritt Andreas Bonholzer (Bildmitte) sein neues Amt an. Herr Bonholzer ist 42 Jahre alt, verheiratet und Vater von zwei Kindern. Er wohnt in Vogtareuth und ist bereits seit 2012 in der Sparkasse Wasserburg als Bereichsleiter Vertrieb tätig. Davor war Andreas Bonholzer in der Sparkasse Rosenheim Bad Aibling für Gewerbe- und vermögende Privatkunden zuständig.

Unser Foto zeigt von links: Christian Fuchsbüchler, stellvertretendes Vorstandsmitglied – Peter Schwertberger, Vorstandsvorsitzender – Andreas Bonholzer, stellvertretendes Vorstandsmitglied – Mischa Schubert, Vorstandsmitglied – Michael Müller, stellvertretendes Vorstandsmitglied.

Der Vorstand setzt sich ab 1. Januar aus dem Vorstandsvorsitzenden Peter Schwertberger, seinem Vorstandskollegen Mischa Schubert sowie aus drei stellvertretenden Vorstandsmitgliedern zusammen:

Neben Herrn Bonholzer sind dies Michael Müller, zuständig für den Bereich Kredit und Christian Fuchsbüchler, zuständig für Personal und Banksteuerung.

Mit der Erweiterung des Vorstands möchte der Verwaltungsrat ein starkes Zeichen für die künftige Eigenständigkeit der Sparkasse Wasserburg setzen.

Die Sparkasse Wasserburg gehört laut der jüngsten Umfrage zu den kundenfreundlichsten Instituten Bayerns. Gemeinsam ist sich der Vorstand einig: „Wir sind die Nummer 1 in der Region und wollen es auch bleiben.“

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren