Eiselfinger Mädels sind Kreismeister

U16-Volleyball: Sieg im spannenden Finale gegen den TSV Mühldorf

image_pdfimage_print

Spannung pur herrschte in der Halle der Obinger Mittelschule: Die Volleyball-Mädels des TSV Eiselfing setzten sich in einem aufregenden Finale in drei Sätzen knapp gegen den TSV Mühldorf durch, was zu großem Jubel führte, da nur der Kreismeister für die Oberbayerische Meisterschaft im Januar 2020 in Inning am Ammersee qualifiziert ist.


Ab der Altersklasse U16 besteht die Mannschaft aus Mädels der Jahrgänge 2005 und jünger, gespielt wird hier sechs gegen sechs auf das große Damenfeld. Das Eiselfinger Team setzt sich in dieser Saison aus einer Mischung von erfahreneren 2005/6-ern und einigen jüngeren Mädels der Jahrgänge 2007 und 2008 zusammen, für die das große Spielfeld und das Spielen auf festen Positionen in dieser Saison neu ist.

Schon seit Beginn der Saison wird fleißig trainiert, um die komplizierten Spielabläufe zu verinnerlichen. Offensichtlich hat das Zusammenspielen der älteren und jüngeren Spielerinnen schon sehr gut geklappt. Man hofft nun natürlich, dass dies auf der Oberbayerischen Meisterschaft so weitergeht.

cn

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren