WASSERBURG AM INN Wettervorschau

„The Forgotten Team“ – Ausstellung zu Katar

12Jan19:0020:00„The Forgotten Team“ – Ausstellung zu KatarAmnesty International zeigt fotografisches Erzählprojekt / VERNISSAGE

Veranstaltungsdetails

Eine Fotoausstellung zur Fußball-WM 2022 in Katar ist ab Donnerstag, 12. Januar, in den Räumen der Volkshochschule (VHS) Wasserburg, Salzburger Straße 19, zu sehen: Unter dem Titel „The Forgotten Team“ zeigt die Wasserburger Gruppe von Amnesty International Bilder von Mohamed Badarne.

Das fotografische Erzählprojekt „The Forgotten Team“ rückt das Leben der Arbeitsmigrantinnnen und Arbeitsmigranten in den Mittelpunkt, die den Grundstein für die FIFA-Fußball-Weltmeisterschaft 2022 in Katar gelegt haben: „Ohne sie – das vergessene Team – wäre die Weltmeisterschaft nicht möglich gewesen“, wie es in der Beschreibung zur Ausstellung heißt.  Während die FIFA große Profite erzielt habe, seien die Arbeitsmigrantinnnen und Arbeitsmigranten in Katar weiterhin schweren Menschenrechtsverletzungen ausgesetzt gewesen.

Im Laufe von fünf Jahren, zwischen 2017 und 2022, besuchte der Künstler Mohamed Badarne mehrmals Katar und Nepal, um sich mit ihnen und ihren Familien zu treffen und ihre Geschichten festzuhalten. Die Ausstellung zeigt sie in Katar – bei der Arbeit und in ihrem privaten Umfeld – sowie nach ihrer Rückkehr in die Heimat und porträtiert auch Familien, deren Angehörige in Katar gestorben sind.

Die Ausstellung in der VHS wird am 12. Januar um 19 Uhr eröffnet und kann bis Dienstag, 28. Februar 2023, besichtigt werden. Amnesty International zeigt die Ausstellung als Teil der Kampagne „Fußball JA. Ausbeutung NEIN“. Ziel der Kampagne ist es, Arbeitsmigrantinnen und Arbeitsmigranten in Katar zu entschädigen, deren Menschenrechte im direkten Zusammenhang mit der Fußball-WM verletzt wurden.

Mehr zur Kampagne unter amnesty.de/wm-Katar-2022.

Mehr

Zeit

(Donnerstag) 19:00 - 20:00

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Nach oben