WASSERBURG AM INN Wettervorschau

Mai, 2022

03Mai20:0022:30Metropoltheater München: Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke16. Wasserburger Theatertage // im Theater Wasserburg

Veranstaltungsdetails

Mit Anfang 20 entflieht Joachim der Trauer über den Unfalltod seines älteren Bruders und der Enge seiner norddeutschen Heimatstadt, um eine Zivildienststelle in München anzutreten. Zu seiner großen Überraschung besteht er aber auch die eher en passant absolvierte Aufnahmeprüfung an der Otto-Falckenberg-Schule und zieht, in Ermangelung eines bezahlbaren Zimmers, bei seinen Großeltern ein, die hochherrschaftlich in einer alten Villa am Nymphenburger Schlosspark residieren.

Drei Jahre vollbringt er nunmehr den Spagat zwischen Schauspielausbildung und dem fabelhaft exaltiert-bizarren wie alkoholdurchtränkten Alltag mit seinen Großeltern – die Großmutter einst selbst Schauspielerin und auch privat schillernde Grande Dame der Schauspielkunst, der Großvater Philosophieprofessor und durch und durch ehrwürdig.

Eine schier unendliche Reihung von tragikomischen Ereignissen in beiden Welten lässt den nach dem Sinn des Lebens und des Schauspielerdaseins im Besonderen suchenden jungen Mann ein ums andere Mal staunend, lernend, aber auch überfordert und gerädert zurück. Die Lücken, mit denen das beginnende Erwachsenenleben allerorts für ihn aufwartet, sind, wie er feststellt, gewaltig und noch lange nicht gefüllt.

Joachim Meyerhoff, geb. 1967 in Homburg, ist Schauspieler, Regisseur und Autor. Seine Ausbildung erhielt er an der Otto Falckenberg Schule in München. Nach Engagements u.a. am Staatstheater Kassel, Maxim Gorki Theater Berlin und dem Wiener Burgtheater ist er seit 2013 Ensemblemitglied am Deutschen Schauspielhaus Hamburg. „Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke“ ist der dritte Teil seines mittlerweile vier Bücher umfassenden Romanzyklus „Alle Toten fliegen hoch“.

Regie: Gil Mehmert.

Es spielen Vanessa Eckart, Thorsten Krohn, Oliver Mirwaldt, James Newton, Sophie Rogall, Jakob Tögel, Lucca Züchner.

ONLINE-KARTENKAUF MIT SAALPLAN

Foto: Metropoltheater München // Jean-Marc Turmes

 

Mehr

Zeit

(Dienstag) 20:00 - 22:30

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Nach oben