WASSERBURG AM INN Wettervorschau

Rosenheimer Theaterinsel: „Bruder Jakob"

29Jan17:0020:00Rosenheimer Theaterinsel: „Bruder Jakob"Ein Dialogstück von Emil Kaschka; Regie: Daniel Burton

Veranstaltungsdetails

Die Theaterinsel in der Rosenheimer Chiemseestraße wurde vom Regisseur Toni Müller gegründet. Neben Theaterproben und Aufführungen des Ensembles aus dem eigenen Haus finden darüber hinaus Theater-, Schauspiel und Sprachkurse statt. Am 14. Januar feierte ein Dialogstück Premiere: „Bruder Jakob“ von Emil Kaschka unter der Regie von Daniel Burton.

Die Geschwister K und G treffen sich. Lange ist es her, dass sie dies zum letzten Mal getan haben, vieles ist unausgesprochen zwischen ihnen. Beide haben Geheimnisse voreinander, sie haben sich auseinander gelebt, nicht erst als ihr Bruder Jakob sich vor zwei Jahren das Leben genommen hat.

Doch das Schicksal zwingt sie gemeinsam eine Lösung zu finden. Und Bruder Jakob? Der schläft noch nicht …

Emil Kaschka schafft mit seinem Debütstück eine dichte Atmosphäre mit wenigen Mitteln und einem eigentlich einfachen Dialog, der aber pointiert und ausgearbeitet daherkommt. Nach der Premiere gibt es ein Autorengespräch.

Olivia Raclot und Thomas Eiwen sind die beiden Schauspieler, die diesem Dialog ein Gesicht geben werden und ihm Leben einhauchen werden, Daniel Burton ist der Regisseur.

Letzte Vorstellung: 

Sonntag 29.01.2023, 17 Uhr

Abendkasse:

Eintrittskarten gibt es eine halbe Stunde vor jeder Vorstellung an der Abendkasse.

Ticketpreise:

Erwachsene: 15 Euro
Schüler und Studenten: Zehn Euro

Der Theatersaal bietet Platz für 60 Zuschauer, deren Sitzplätze ähnlich einem Amphitheater aufgebaut sind.

Mehr

Zeit

(Sonntag) 17:00 - 20:00

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Nach oben