... nach der nun offiziellen Entscheidung in Rosenheim, dass das Herbstfest 2022 stattfinden wird

Nach der nun offiziellen Entscheidung in Rosenheim, dass das Herbstfest 2022 stattfinden wird, sucht die Stadt nun nach einem neuen Standort für das Corona-Impfzentrum.


Auch das neue Impfzentrum werde dann gemeinsam mit dem Malteser-Hilfsdienst betrieben, heißt es aus der Stadtverwaltung. Derzeit befindet sich das Impfzentrum noch in einem Zelt auf der Loretowiese, dem Veranstaltungsorts des Herbstfestes.

Ende Juni soll das Impfzentrum dort aber schließen, so die Stadt. Die Suche nach einem neuen Standort laufe bereits und sei anspruchsvoll. Da die Nachfrage nach Corona-Impfungen zuletzt stark nachgelassen habe, werde das neue Impfzentrum nun mit drei Impfstraßen geplant.

Das gemeinsame Impfzentrum von Stadt und Landkreis Rosenheim hat seit dieser Woche die Öffnungszeiten reduziert.

Aufgrund des überschaubaren Andrangs wird das Impfzentrum vorerst immer sonntags und mittwochs geschlossen bleiben. Bei erneut erhöhtem Impfbedarf könne diese Regelung wieder rückgängig gemacht werden, heißt es. An den restlichen Tagen bleibt es bei den Öffnungszeiten von 8 bis 17 Uhr. Welcher Impfstoff zur Verfügung steht, wird in der Mitteilung nicht bekannt gegeben.

Um Wartezeiten zu verkürzen werden Vorabregistrierung und Anmeldung unter www.impfzentren.bayern empfohlen.