Morgen Abend ist die Premiere in der Gemeindehalle - Drei Einakter auf der Bühne - Karten im Vorverkauf


Die Theatergemeinschaft Amerang steht ab diesem Wochenende wieder auf der Bühne. Man hat sich entschlossen, drei bekannte Einakter aufzuführen – an drei Wochenenden gibt es sechs Aufführungen insgesamt. Und wie jedes Jahr stehen auch wieder viele fleißige Helfer im Hintergrund bereit, damit die Bürger mal ein paar Stunden einen entspannten Theaterabend genießen können. Mit dabei im Programm: „Der gestohlene Firstbaum“ vom Theaterverein Amerang!
Ein selbstverfasstes Stück über eine wahre Begebenheit in Amerang unter der Regie von Yps …

Die Premiere findet am morgigen Samstag,  19. März, um 20 Uhr in der Gemeindehalle in Amerang statt.


Und das sind die weiteren Einakter:
„Die Brautschau“ von Ludwig Thoma
Wer kennt ihn nicht, den Klassiker von Ludwig Thoma.
Die Kenner werden ihn sich nicht entgehen lassen und allen anderen ist er wärmstens zu empfehlen.
Regie: Monika Rechl

„Der Pfingstlümmel“
Der Brauch ist hauptsächlich in der Oberpfalz daheim. Doch auch bei uns kann er durchaus seine Berechtigung haben. Warum kann man in diesem Einakter erfahren.
Regie: Monika Rechl

Karten gibt es in der Dorfbäckerei in Amerang stets von 7 bis 12 Uhr.

Kartenreservierungen sind auch

unter der Telefonnummer 0151 / 750 277 21 und

unter der Mailadresse konrad.gubisch@t-online.de möglich sowie

eine Stunde vor Spielbeginn an der Abendkasse.

Die Theatergemeinschaft Amerang e.V. freut sich auf zahlreiche Besucher.

Die Termine sind:
Samstag, 19. März 2022 – 20.00 Uhr (Premiere)
Sonntag, 20. März 2022 – 17.00 Uhr
Freitag, 25. März 2022 – 20.00 Uhr
Samstag, 26. März 2022 – 20.00 Uhr
Freitag, 01. April 2022 – 20.00 Uhr
Samstag, 02. April 2022 – 20.00 Uhr

mk