Am Sonntag treffen der SV Amerang und der FC Grünthal aufeinander - Premiere für SVA-Trainer Daniel Hronek


Hochspannung am kommenden Sonntag-Nachmittag in der Fußball-Kreisliga: Die beiden Teams aus dem Altlandkreis – sie treffen zum Derby aufeinander. Um 14 Uhr spielt der FC Grünthal im Ameranger Dorfbach-Stadion.


Für beide Mannschaften geht es neben Prestige in so einem Nachbarschaftsduell ebenso um wichtige Punkte gegen den Abstieg. Ganz besonders für die Heimelf aus Amerang, die mit neuem Trainer Daniel Hronek (Foto) ihren Auftakt ins Fußballjahr 2022 nicht vermasseln will und dringend als Team aus dem Keller die Punkte braucht!

Da ist die Situation im Grünthaler Lager nach dem überzeugenden Auftaktsieg in Rosenheim (wir berichteten) deutlich entspannter. Bei einem Sieg kann die Mannschaft um FCG-Coach Christian Fleißner den Vorsprung auf den Relegationsplatz, den der SVA aktuell belegt, um zwölf Punkte ausbauen und sich im Grunde deutlich von der Abstiegszone entfernen. Bei einer Niederlage hingegen würde die gefährliche Zone aber wieder auf sechs Punkte heranrücken …

Der FCG jedenfalls ist bestens gewarnt, denn das Hinspiel ging gehörig schief – man musste die drei Punkte an den SV Amerang abgeben.

Für Spannung ist gesorgt …

ps