Wasserburger Gremium tagt am nächsten Donnerstag wieder in der Mittelschule am Klosterweg


Sie sind Bürger/-in der Stadt Wasserburg und haben eine Frage an den Bürgermeister, den Stadtrat oder die Stadtverwaltung? Dann ist dies regelmäßig im Vorfeld einer Stadtratssitzung möglich. So auch nächsten Donnerstag wieder. Die Bürger-Anfrage wird dann sofort behandelt und man erhält nach Möglichkeit auch gleich eine Antwort. Sollte eine Klärung nicht sofort möglich sein, so werde der Bürgermeister dann eine schriftliche Auskunft geben.


Wenn man seine Anfrage per Brief oder als E-Mail schon drei Arbeitstage vor der Stadtratssitzung vorlegt – also bis zum kommenden Montag – dann könnten Bürgermeister und Stadtverwaltung besser antworten, heißt es aus dem Rathaus. Bitte nicht die Kontaktdaten für eventuelle Rückfragen vergessen zu vermerken.

Foto: Stadtverwaltung Wasserburg

Die nächste Bürgerfragestunde in Wasserburg ist also am Donnerstag, 24. März, um 17.30 Uhr in der Aula der Mittelschule am Klosterweg 2 – anschließend tagt ab 18 Uhr der Stadtrat. Mit dieser Tagesordnung:

  1. Bekanntgabe von behandelten Tagesordnungspunkten deren Nichtöffentlichkeit entfallen ist
  2. Neu nichtöffentlicher Tagesordnungspunkt …
  3. Antrag Stadtratsfraktion Bündnis 90/Die Grünen – Beitritt zur Städteinitiative „Lebenswerte Städte durch angemessene Geschwindigkeiten – eine neue kommunale Initiative für städteverträglicheren Verkehr“
  4. 8. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 10 „Salzburger Straße“; Behandlung der Bedenken und Anregungen nach Durchführung der frühzeitigen Öffentlichkeits- und Behördenbeteiligung – Billigungs- und Auslegungsbeschluss
  5. Erlass einer Satzung über die erleichterte Zulässigkeit von Vorhaben im Außenbereich an der Salzburger Straße; Behandlung der Bedenken und Anregungen nach Durchführung der förmlichen Öffentlichkeits- und Behördenbeteiligung – Billigungs- und Auslegungsbeschluss für die erneute Öffentlichkeits- und Behördenbeteiligung
  6. 9. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 2 „Oberes Burgerfeld“; Behandlung der Bedenken und Anregungen nach Durchführung der frühzeitigen Öffentlichkeits- und Behördenbeteiligung – Billigungs- und Auslegungsbeschluss
  7. 3. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 32 „Am Burgfrieden“; Billigung des Planentwurfes für die frühzeitige Öffentlichkeits- und Behördenbeteiligung
  8. Bericht über die örtliche Prüfung der Jahresrechnung 2020
  9. (nichtöffentlich)
  10. Feststellung der Jahresrechnung 2020 der Stadt Wasserburg a. Inn und Entlastungsbeschluss
  11. Feststellung der Jahresrechnung 2020 der Heiliggeist-Spitalstiftung Wasserburg a. Inn und Entlastungsbeschluss