Kommende Woche wieder offene Themenführung in der Altstadt


In der Betriebsamkeit des Alltags übersieht man gerne reizvolle Details. Man denke etwa an die Nasenschilder an den Fassaden. In vergangener Zeit, als nur wenig Menschen lesen und schreiben konnten, waren diese Zeichen äußerst hilfreich. Die stillen Wegweiser erfüllen bis heute ihren Zweck. Ein kurzweiliger Spaziergang zu den Nasenschildern am kommenden Mittwoch wird ergänzt mit Infos zu den jeweiligen Häusern.


Die Führung am Mittwoch, 23. März, beginnt um 14 Uhr vor dem Hotel Fletzinger. Pro Person kostet der Rundgang neun Euro. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt neun Personen. Maximal 25 können teilnehmen. Die Tour dauert zirka eine Stunde. Für diese und weitere Führungen kann man sich bei der Touristinfo anmelden – auch telefonisch: 08071/105-22