Volleyball in Gars: Sowohl die U12, als auch beide Teams der U13 schafften es


Große Freude bei den Nachwuchs-Volleyballern: Beim TSV Gars haben sich – gleich in ihrer ersten Saison – alle drei neu formierten Mannschaften für die Oberbayerischen Meisterschaften am 26./27. März in Mühldor qualifiziert! Sowohl das Team in der Altersklasse U12, als auch die beiden Teams der Altersklasse U13 schafften es …


Bereits im Vorfeld sicherten sich die U12-Mannschaft und das U13-Team Gars I durch ihre Plätze an der Tabellenspitze direkt ihre Teilnahmen an der Oberbayerischen Meisterschaft.

Das gelang nun auch den Burschen des zweiten U13-Teams – über die Quer-Qualifikation, die am Wochenende in der heimischen Halle stattfand (Foto).

Die Garser Youngsters zeigten eine starke Leistung und setzten sich zunächst gegen die Buben des SV Lohhof und TSV Mühldorf durch. Beim dritten Spiel war klar, dass man mit dem TV Lenggries einem schweren Gegner gegenüberstehen würde. Es wurde ein hart umkämpftes Spiel, in dem die Garser im zweiten Satz schon 21:24 zurücklagen.

Aber: Nicht zuletzt durch die lautstarke Unterstützung der Mannschaftskameraden vom Team Gars I konnte der Satz noch gedreht und mit 27:25 knapp für sich entschieden werden! Damit bewiesen die Burschen wieder einmal ihre Nervenstärke in engen Spielsituationen und die Qualifikation für die Oberbayerische war geschafft.

Im letzten Spiel des Tages war schließlich ein wenig die Luft raus, beide Sätze gingen an die sehr starken Gegner vom TUS Fürstenfeldbruck.

ni