Beim Trainingslager in Spanien und bei den Radprofis von Bora-Hansgrohe auf acht Etappen zwischen Paris und Nizza


PR – Während wie gewohnt die Patienten und Sportler das Therapie- und Athletikzentrum in Edling besuchen, um etwas für ihre Gesundheit zu tun, sind einige vom Corox-Team auf Dienstreisen. Janine Rocks, Sportwissenschaftlerin und Heilpraktikerin, sowie Hans Friedl selbst sind momentan beruflich im Ausland. Doch nicht etwa am selben Ort. Während Janine ein Trainingslager in Spanien begleitet, betreut Hans Friedl die Radprofis von Bora-Hansgrohe auf acht Etappen zwischen Paris und Nizza, dem legendären „Rennen zur Sonne“. „Dort wieder hautnah dabei zu sein macht mir extrem viel Spaß. Ich liebe Renntage“, so Hans Friedl.


Corox unterwegs in Europa

Der 56-jährige Physiotherapeut hat schon mehrere Teams begleitet und im Elite-Radsport hat der Corox Frontman schon seit über 20 Jahren ein hohes Ansehen. Seit diesem Jahr ist er mit Bora-hansgrohe auf Achse, dem deutschen Radsportteam mit Sitz in Raubling in Oberbayern.

Janine ergänzt als Corox Athletikcoach das Trainergespann um Maximilian Levy, Nationaltrainer der Junioren/-innen des Bund deutscher Radfahrer. Momentan sind die jungen Sportler mit ihr zweieinhalb Wochen auf Mallorca im Trainingslager und bereiten sich für das laufende Jahr vor. Janine ist mittendrin und für die Corox-Athletikeinheiten verantwortlich. „Die Jungs und Mädels waren schon vor einem Monat bei uns in Edling und wir haben uns in dieser Woche gut kennen gelernt. Außerdem konnten wir uns mit Hilfe unseres Leistungs- und Bewegungsmonitorings ein sehr genaues Bild über das Leistungspotenzial jedes einzelnen Kaderathleten machen“, so Janine Rocks.

Im Corox-Leistungs- und Bewegungslabor werden Sportler und Patienten genau unter die Lupe genommen. Mithilfe einer ausgewählten Testbatterie gehen die Sportwissenschaftler Asymmetrien, und Fehlbelastungen auf die Spur. Anhand der gewonnenen Daten können individuelle Trainingspläne und Trainingsziele ausgearbeitet werden.

 

Janine ergänzt weiter: „Die Junioren durften das spezielle Corox Athletiktraining bei uns kennen lernen und verinnerlichen. Hier auf Mallorca gehen wir in die nächste Phase und vertiefen das Ganze. Es bereitet mir sehr viel Freude, mit dabei zu sein, wenn die jungen Sporttalente sich individuell im athletischen Bereich verbessern und diese Power aufs Rad übertragen.“

Das Corox-Team „dahoam“ wartet schon auf die Rückkehr der Beiden und freut sich auf den fachlichen Austausch der gewonnenen Erfahrungen.