Eine Verneigung vor der Violin-Literatur um Paganini - Orchester mit Leiter Ingolf Turban nächste Woche in Wasserburg


Darauf freuen sich die Kultur-Freunde sehr: Die Wasserburger Rathauskonzerte beginnen wieder – zum Auftakt 2022 ist am Samstag, 19. März, um 20 Uhr das Ensemble I Virtuosi di Paganini zu Gast im schönen, historischen Saal der Stadt.


Das aus jungen Solisten bestehende Streichorchester wurde von Ingolf Turban (Violine und Leitung) mit dem Gedanken ins Leben gerufen, der virtuosen Leichtigkeit von Paganinis Musik endlich wirklich zu entsprechen. So entstand eine Möglichkeit, die äußerst anspruchsvolle Violin-Literatur des aufkeimenden Virtuosentums um Paganini für unsere Zeit wieder neu zu entdecken. Sowohl „Puristen“, als auch „Romantiker“ finden ihre Wünsche an einem Abend erfüllt. An diesem Abend in Wasserburg …

Im Rathaussaal erklingt neben Werken von Paganini (Solo-Violine Ingolf Turban), seinem Zeitgenossen Giuseppe Tartini und W.A. Mozart beim Konzert auch Felix Mendelssohn Bartholdys Konzert für Violine, Klavier und Streichorchester d-Moll von 1823. Hier übernehmen der Münchner Pianist Julian Riem und Ingolf Turban die Soloparts.

Karten für dieses Konzert gibt es in der Touristinfo im Rathaus oder über www.rathauskonzerte.de und beim Reservix Ticketshop.

Bitte die dann aktuell gültigen Corona-Regeln beachten.