... den Menschen der Ukraine: Die Feuerwehren der Gemeinde sammelten Sachspenden der Bürger und brachten sie ins Sammellager


Abtransport von Babensham aus ins Sammellager der Hilfsgüter für die Ukraine: Auch die Freiwilligen Feuerwehren in der Gemeinde Babensham hatten am vergangenen Samstag eine Hilfsaktion für die Menschen in der Ukraine organisiert. Die Bürger konnten beim Feuerwehrhaus in Babensham Sachspenden abgeben. Was zahlreich geschah …


Auch hier – wie in Eiselfing und Griesstätt (wir berichteten jeweils) – wurde durch eine Zusammenarbeit mit dem „Partnerschaftsverein Volovec-Bad Endorf e.V.“ gewährleistet, dass alle Hilfsgüter zeitnah und direkt bei den notleidenden Menschen in der Ukraine ankommen werden.

15 Mitglieder aus den verschiedenen Feuerwehren in Babensham halfen tatkräftig mit, die Sachspenden in Empfang zu nehmen und auf verschiedene Transportfahrzeuge zu verladen. Danach wurden diese an eine zentrale Sammelstelle gebracht, von wo aus der weitere Transport in Richtung Ukraine organisiert wird.

Gespendet wurden insbesondere Kinderkleidung, Hygieneartikel wie Windeln, Schlafsäcke, Medikamente, Lebensmittel, Decken, Babynahrung …

Die Spendenbereitschaft in Babensham war sehr groß und die Freiwilligen Feuerwehren in Babensham bedanken sich recht herzlich bei allen, die gespendet haben.

Zudem soll auch ein Teil der abgegebenen Sachspenden aus Babensham den in der Heimatregion in Kürze erwarteten Flüchtlingen helfen.

mk