Beim Verfolger: Starke Leistung katapultiert die Albachingerin um gleich 24 (!) Ränge nach vorne auf Platz acht


Sie machte am heutigen Sonntagnachmittag den Sprung des Tages im Biathlon-Verfolger beim Weltcup von Finnland: Für Franzi Preuß aus Albaching ging es von Platz 32 im Rennen um gleich 24 (!) Ränge nach vorne – auf Platz acht! Null Fehler bei vier Schießeinlagen waren ihre stolze Bilanz.


Die 27-Jährige vom SC Haag war somit wieder zurück in den Top Ten der Biathlon-Welt, da wo sie vor ihrer Verletzung und Corona-Infektion 2021 seit Sasion-Beginn gestanden hatte. Zudem wurde sie aufgrund ihrer starken Leistung heute Zweitbeste im DSV-Team mit zweitbester Tagesleistung am heutigen Sonntag überhaupt der 60 Starterinnen.