Ensemble Anheizholz spielt auch eigene Songs


 

 

 

 

 

 

 

 

Am Samstag, 9. April, um 19.30 Uhr findet im Gimplkeller Wasserburg ein Konzert mit dem neuen Ensemble Anheizholz statt.


Das Kinderinstrument Blockflöte (Christine Schreier) und das Lagerfeuerinstrument Gitarre (Thomas Beer) haben genug davon, immer in Schubladen gesteckt zu werden, in denen sie nicht sein möchten. Sie wollen endlich frei sein und aus sämtlichen Klischees und Genregrenzen ausbrechen.

Sie holten sich das Allroundtalent Geige (Stephanie Wagenstaller) ins Boot und zusammen mit feurigem Gesang zeigen sie nun in einem frischen und modernen Konzertformat, was in ihnen steckt.

Vielfältiges Programm

Eine explosive Mischung aus eigenen Songs und eigenen Arrangements mit Musik vom Barock bis Ennio Morricone, von Irland bis zum Wilden Westen wird für einen unerwartet abwechslungsreichen und emanzipierten Auftritt der drei wunderschönen Holzinstrumente sorgen.

Die drei studierten Berufsmusiker aus der Umgebung von Wasserburg haben sich im Frühjahr 2021 zum Trio zusammengeschlossen und schon bei den ersten Auftritten für Furore, sprich standing ovations gesorgt, erleben auch Sie ein musikalisches Feuerwerk im zauberhaften Ambiente des Gimplkellers Wasserburg.

Mit im Gepäck hat das junge Trio sein brandneues erstes Album „Feuer und Flamme“. Weitere Informationen unter www.anheizholz.com.

Tickets gibt’s bei Grünkunft Wasserburg (08071/5263950).