Frauen Gemeinschaft: Spende aus Benefiz-Aktion „Weiberfasching in der Tüte“ als Hilfe für Frauen und Kinder aus Kriegsregion


Der Morgen vom Unsinnigen Donnerstag 2022 – er war von den Nachrichten aus der Ukraine überschattet. Die Euphorie der motivierten Frauen Gemeinschaft aus Pfaffing, deren Benefizaktion „Weiberfasching in der Tüte“ eigentlich hätte fröhlich stattfinden sollen – als Alternative in der Corona-Krise – sie war dem Entsetzen der Kriegsgeschehnisse gewichen.


Die Aktion aber kurzfristig noch abzusagen, das war keine Option. Denn die vielen engagierten Bäckerinnen aus der Gemeinde Pfaffing waren so fleißig gewesen.

Somit hielten die Pfaffinger Frauen an ihrem Plan fest. Mit Pavillon und liebevoller Dekoration platzierten sie sich als pinke Bären auf dem Parkplatz vom Pfaffinger Edeka-Markt – das Foto unten zeigt rechts Franz und Angela Friedl, die die Hilfsaktion wieder gerne unterstützten.

Rund 150 Tüten waren mit bestem Schmalzgebäck und Piccolos gepackt und dekoriert worden von der Frauen Gemeinschaft. Über den Nachmittag wurden fast alle Tüten verkauft.

Die Frauen Gemeinschaft bedankt sich ganz herzlich bei Allen, die die Aktion unterstützt haben. Allen voran bei den vielen fleißigen Bäckerinnen. Bei Angela und Franz Friedl vom Edeka, auf deren Unterstützung die Damen immer zählen können …

Ebenso bei den Mitarbeitern vom Bauhof der Gemeinde Pfaffing, die unkompliziert die Absperrungen zur Verfügung gestellt hatten.

Der gesamte Erlös von 584 Euro wird als Spende für die Ukraine verwendet – Geld aus Pfaffing, das nun möglichst Frauen und Kindern zugutekommen soll.

rp