Bau- und Umweltausschuss Haag will Gehsteig bei Voglberg


Von Voglberg Richtung Süden fehlt ein Fußweg neben der MÜ32. Das merkte die PWG-Fraktion zur jüngsten Sitzung des Bau- und Umweltausschusses Haag an und beantragte, einen solchen zu verwirklichen. Das Gremium steht dem Vorhaben positiv gegenüber.


Der Weg von der Einmündung der Freibadstraße in Voglberg bis zur Kreuzung nach Reith und Hochhaus sei ein beliebter Spazierweg, heißt es im Antrag der PWG-Fraktion. Bisher müssen die Bürger am Straßenrand gehen, wodurch Gefahren durch vorbeifahrenden Verkehr bestehe.

„An der Stelle braucht man unbedingt einen Bürgersteig“, sagte auch Klaus Breitreiner (CSU), denn bei der Strecke handle es sich um ein „gefährliches Stück“.

Weil der Weg größtenteils auf dem Gemeindegebiet von Rechtmehring liegt, wolle die Verwaltung das Einvernehmen der Gemeinde einholen, um dort einen Gehsteig herzustellen. Auch Grundstückseigentümer und Straßenbaulastträger müssen angefragt werden.

Das Gremium einigte sich darauf, dass im nächsten Schritt beide Straßenseiten für die Herstellung eines Fußwegs geprüft werden sollen.